Microsoft OneDrive für Android erreicht 1 Milliarde Downloads im PlayStore

4

Der nächste Meilenstein ist geschafft. Nachdem bereits Skype und Microsoft Word in den Google PlayStore-Downloads die Marke von einer Milliarde Downloads geknackt haben, schließt sich eine neue Anwendung in diese Liste ein: Microsofts Cloud-Speicherdienst OneDrive wurde nun ebenfalls mehr als eine Milliarde Mal aus dem Google PlayStore heruntergeladen.

Für Microsoft ist das jedenfalls ein weiteres, wichtiges Signal dafür, dass die eigene Strategie unter Android und iOS aufgeht. Googles konkurrierender Cloud-Dienst Drive kommt nämlich auf allen Android-Geräten vorinstalliert daher, bietet dasselbe kostenlose Angebot und OneDrive ist zudem in Sachen Foto-Speicherung seiner Konkurrenz von Google zweifellos unterlegen. Microsoft bietet allerdings mit Office 365 ein sehr attraktives Angebot, wo zur Office-Suite auch ein Terabyte an OneDrive-Speicher dabei ist.

Im August hatte OneDrive für Android noch etwa 500 Millionen Downloads im Google PlayStore gezählt. Im Zeitraum von ungefähr einem Jahr hat Microsoft diese Download-Zahl verdoppeln können. Dies spricht von einer sehr hohen Beliebtheit der Microsoft-App unter Android.

> Microsoft Office 365 Home im Preisvergleich


via mspu

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Androvoid
1 Jahr her

Na ja, propagandistisch in Richtung Börse und Anleger hinausposaunt. Zumindest heruntergeladen, aber auch wirklich benutzt? Wenn überhaupt, dann oft nur sporadisch, jedenfalls zukünftig weiter stark abnehmend…

kwadde
1 Jahr her

ohne Google Drive je genutzt zu haben, was kann die Foto Speicherung da besser?

Androvoid
Reply to  kwadde
1 Jahr her

Google-Apps sind da für Android-User einfach „naheliegender“!

hi950
Reply to  Androvoid
1 Jahr her

Das war jetzt keine Antwort auf die Frage. Und für die Nutzer von einer Milliarde Android Geräte war offensichtlich OneDrive ebenso naheliegend.