Xiaomi Mi Note 10 bestellen: Bestes Kamera-Phone ab sofort für 449 Euro erhältlich

1

Das Xiaomi Mi Note 10 ist aktuell das beste Kamera-Smartphone auf dem Markt laut DXO-Mark. Der chinesische Händler bietet das Gerät ab sofort zum Preis von 449 Euro in allen Farben zur Bestellung an.

Xiaomi Mi Note 10 bestellen (Gutschein: GBMINOTE10EM)

Der Händler vertreibt die internationale Variante des Geräts mehrere Tage vor dem offiziellen Release zum sehr attraktiven Preis. Das internationale Modell verfügt über Unterstützung für LTE-Band 20. Bei dem verkauften Gerät handelt es sich um die Variante mit 6 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte an internem Speicher. Betrieben wird das Gerät allerdings bei allen Modellen mit dem Snapdragon 730-Prozessor.

Sämtliche Details zur Kamera sowie den Spezifikationen haben wir in einem vorherigen für euch detailliert aufgelistet.

> Xiaomi Mi Note 10 – Alle Infos

Unter dem folgenden Link könnt ihr das Gerät ab sofort bei Gearbest bestellen. Nutzt ihr den Gutscheincode, bekommt ihr es exklusiv zum Preis von 449 Euro. Während alle Farben erhältlich sind, weisen wir darauf hin, dass das grüne Modell exklusiv bei Gearbest vertrieben wird.

Der Versand erfolgt aus China, allerdings wird die Versandart Priority Line Germany Express genutzt. Damit erreicht euch das Gerät zollfrei binnen zwei bis drei Wochen.

Xiaomi Mi Note 10 bestellen (Gutschein: GBMINOTE10EM)


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
backpflaume Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
backpflaume
Mitglied
backpflaume

Meiner Meinung nach gibt es schon seit Jahren nicht mehr „das beste Kamera Smartphone“. Es gibt viele gute Geräte aber allesamt haben so ihre Schwächen und Stärken. Was aber auffällt ist dass all diese angebliche „KI“ zu wunderschönen Fotos auf dem Smartphone Display führen, ausgedruckt aber oftmals Pixelmatsch bieten wo Smartphones vor vier fünf Jahren zumindest noch Details hervorbrachten. Dieses digitale Nachschärfen funktioniert vielleicht noch ganz gut bei Gebäuden und klaren Strukturen aber bei Pflanzen kommt es an seine Grenzen. Weniger ist da manchmal mehr.