5 Dinge, die wir uns für das Microsoft Surface Duo wünschen

18

Das Surface Duo ist wohl eines der spannendsten Produkte von Microsoft der letzten Jahre. Das im Oktober vorgestellte Dual Display Smartphone wird Ende des Jahres auf den Markt kommen.

Zahlreiche Spekulationen umgeben das Produkt und Microsoft-Fans haben natürlich auch gewisse Erwartungen. In diesem Artikel haben wir fünf Eigenschaften aufgelistet, die wir uns beim Surface Duo wünschen. Wer noch nicht auf dem aktuellsten Stand ist, kann sich zudem unser Video ansehen und sich dort alle wichtigen Informationen zum Surface Duo in Erinnerung rufen.

Surface Duo – Alle wichtigen Infos

Gute Kamera

„Selbstverständlich arbeiten wir an einer Weltklasse-Kamera“, sagte uns Surface-Chef Panos Panay im Zuge eines Events in Berlin. Dass allerdings aus dieser Arbeit am Ende etwas wird, ist hier keinesfalls garantiert. So innovativ das Konzept des Dual-Display Surface Duo auch sein mag, es wird zweifellos mit aktuellen Smartphones verglichen werden. Ob dieser innovative Aspekt das Fehlen einer Kamera kompensieren kann, ist höchst fraglich.

Microsoft verfügt über einige sehr interessante Patente, welche eine außerordentlich innovative Herangehensweise an eine Kamera in einem Dual-Display Smartphone betreibt. Demnach würde man die Linse auf die beiden Hälften des Geräts aufteilen, um eine insgesamt größere und bessere Kamera-Einheit verbauen zu können. Erst zusammengeklappt und somit kombiniert wäre sie laut Microsofts Patent eine „Weltklasse-Kamera.“ Wir hoffen, dass Microsoft bei einem derart neuartigen Formfaktor auch Risiken eingeht.

Schwarze Variante

Das typische Surface-Silber ist zwar auch heute noch schön, ist allerdings vielen Fans der Reihe doch etwas fade geworden. Während knallige Farben aus Lumia-Zeiten heutzutage weder wirklich modern sind, noch aufgrund des voraussichtlich kleinen Produktionsvolumens machbar sein dürften, würden wir uns zumindest eine matt-schwarze Variante wünschen. Eine solche hatten wir nämlich bereits gesehen und wir hoffen echt, dass Microsoft eine Variante im matt-schwarzen Stil umsetzt.

5G Unterstützung

5G Technologien sind heutzutage längst nicht verbreitet, allerdings ist die schnelle Mobilfunkgeneration in einigen deutschen Großstädten bereits testweise verfügbar. Nachdem sich das Surface Duo wohl vorrangig an Poweruser richten wird, sollte man auch entsprechend moderne Technologien direkt zum Start unterstützen. Heutige Top-Smartphones unterstützen den Standard bereits und Microsofts Flaggschiff sollte das gewiss auch tun.

Continuum

Surface Duo wird ein Gerät sein für Produktivität unterwegs. Microsoft möchte damit seinen Kunden einen Smartphone-Ersatz geben, welcher dank der zwei Displays zwischen Smartphone und PC sitzt. Es soll das Gerät sein, das den Laptop dann ersetzt, wenn man eine Email beantworten muss, aber für diese wenigen Minuten sich nicht zum Schreibtisch an den PC setzen möchte.

Dennoch verfügt Android 10 über einen Desktop-Modus, welcher allerdings von Google kaum gefördert wird. Wer, wenn nicht Microsoft sollte den besten Android-Desktop schaffen? Ein Continuum-Modus soll es erlauben, das Surface Duo auch stationär zu nutzen mit den Produktivitätswerkzeugen, die Microsoft für Android bereits bietet.

5 Jahre Android Unterstützung von Microsoft

Was ist, wenn Surface Duo nicht den erhofften Erfolgt einbringt? Was, wenn das Dual-Display Surface von Microsoft ein Flop wird? Nach Microsoft Kin, Zune, Skype, Windows Phone, dem Lumia 900 und Surface RT ist es gar nicht so schwer, an ein solches Szenario zu glauben. Und eben daran, dass die Einstellung bald darauf folgen kann.

Als jemand, der beinahe in all diese Produkte gutes Geld investiert hat, bin ich ziemlich sicher, dass beim Surface Duo sehr schnell die Reißleine gezogen wird, sofern es nicht die erwarteten Erfolge einbringt. Als Käufer möchte ich aber sicher sein, dass das wahrscheinlich sehr teure Gerät auch lange genutzt werden kann.

Fünf Jahre an Android-Support mit jeweils den aktuellsten Versionen wären meiner Meinung nach ein ideales Zeichen von Microsoft, dass man an dieses Produkt glaubt.

Eure Wünsche? In die Kommentare

Was ist eure Wunschliste für das Surface Duo? Habt ihr bezüglich des Preises, der Performance oder der Umsetzung noch andere Ideen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Übrigens: Die WindowsArea.de App für Android bietet ein wirklich tolles, integriertes Kommentarsystem. Wer noch kein Surface Duo hat, kann die App schon jetzt herunterladen. Unsere Entwickler studieren unterdessen das Surface Duo SDK, um auch dafür eine optimierte App parat zu haben.

Eure Wünsche für das Surface Duo?

WindowsArea.de
WindowsArea.de
Entwickler: stndrd.io
Preis: Kostenlos

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

18
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
8 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
Androvoidfuchurdefected85jogi-kmf Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
stefiro
Mitglied
stefiro

Eine Version mit W10X …

Lahire690
Mitglied
Lahire690

Ich glaube es wäre allein mit 5 Jahren garantierten Android Software Support ein Verkaufsschlager 😀

Dada
Mitglied
Dada

Ich wünsche mir ein anderes OS, am liebsten Windows.

fuchur
Mitglied
fuchur

Eine Version mit Windows (Windwos 10x > möglich bis wahrscheinlich, Windows 10 ARM > möglich oder Windows 10 Mobile > leider sehr unwahrscheinlich) wäre das einzige, was mich richtig interessieren würde. Am liebsten ein Windows 10X mit UWP-, PWA-, APK- und W32-Layer. Eine gute Kamera wäre schön (es muss nicht die beste der Welt sein, aber sollte schon was in der oberen Ecke sein beim zu erwartenden Preis), Stiftunterstützung wäre fein am besten entweder versenkbar (wird schwierig) oder mit einer Schlaufe oder so… der Magnet beim Neo ist ne coole Sache, aber weiß nicht ob der in der Tasche auch… Read more »

Kuehlberg
Mitglied
Kuehlberg

Ich kaufe keine Microsoft-Hardware mehr, schon gar keine Neuerscheinungen. Zu gutgläubig viel Geld dafür in den Sand gesetzt. Und ich hatte fast alles. Zuviel Enttäuschung, Probleme und Ärger über Jahre.
Bislang haben die faltbaren Geräte noch bei keinem Anbieter so richtig gezündet.
Microsoft wird es dieses Jahr allen zeigen, mit seinem kategoriedefinierenden Supergerät, mit welchem Microsoft auch noch kommende Generationen von Raumschiff-Enterprisebesatzungen ausrüstet. Dumm nur, dass Sie sich in den Weiten des Weltalls verirren werden, weil u. a. die Karten-App großer Mist ist. Anrufen geht auch nicht, weil Kontakte verschwunden sind, usw..

defected85
Mitglied
defected85

Bester Kommentar! 🙂

Androvoid
Mitglied
Androvoid

„Androids Desktop-Modus von Google nicht gefördert“? Bis jetzt sieht es so aus, aber das ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Das wird doch Googles nächstes Mega-Projekt, woran da schon längst intern mit vollster Power gearbeitet wird… Muss dann den typischen Ansprüchen der privaten Normalo-Consumer optimal gerecht werden. Da wartet man eben nur noch ab, was Microsoft mit seiner viel zu spät geplanten Windows-Light-Version überhaupt noch zustande bringt, um dann zum optimalen Zeitpunkt mit dem für Consumer richtigen Produkt rauszukommen und am Massenmarkt zum finalen Schlag auszuholen. Die werden da nie und nimmer vor etwas halt machen… Und die Google+Sparte… Read more »

jogi-k
Mitglied

Also ich fände es ja klasse, wenn Microsoft ein Google reduziertes Android drauf spielt, und vieles Google Zeug, was man durch Microsoft ersetzen kann, ersetzt wird. Bis halt eben auf den store.

Androvoid
Mitglied
Androvoid

Mit einem mittels Continuum-Funktion, aber auf Android basierenden Desktop-Modus, würde Microsoft nur Werbung für Googles kommenden eigenen Android-Desktop-Modus machen und so den Markt für diesen erst so richtig aufbereiten.
Der Nachteil fehlender 32er-Programme wäre dann auch kein Argument für Windows mehr, wenn selbst Microsoft diesen Weg geht… und sich damit quasi selbst ins eigene Fleisch schneidet… und sich das eigene Terrain abgräbt…

mf
Mitglied
mf

Hast doch bei der Vorstellung gesehen: ganz groß hat die Datenkraken-Suchmaschine drauf geprangt. Nix mit Bing. Dann kannst Du den Rest auch vergessen.

jogi-k
Mitglied

Also ich sehe auf allen Bildern im Netz, nur den Playstore, und in der suchzeile „say Hallo Google“. Ansonsten nur Microsoft Icons.
Zb die Google Kontakte App fehlt, dafür ist die Outlook App da.

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Bunte Farben wären schon toll. Aber bitte nicht solche Softfarben und nicht nur Neonknallfarben. Ein Moosgrün wäre auch mal schön. Grün wird allgemein sehr stiefmütterlich behandelt, Bei Autos bat man kaum eine Chance auf grün.

Taeniatus
Mitglied
Taeniatus

+ eine Variante in Kobaltblau und Bordeaux Rot. 😉

rocc0
Mitglied
rocc0

Windows 10 mobile!
Kein Bedarf für Android…

Armin Osaj
Editor

Eine gute Mail, Galerie, OneDrive App