Windows Core OS Benchmark mit Lakefield-Prozessor aufgetaucht

0

Ein neues Benchmark-Ergebnis ist kürzlich auf den Seiten von Geekbench gesichtet worden. Dieses gibt uns einerseits weitere Hinweise auf das Betriebssystem, andererseits auf die Hardware der neuen Formfaktoren, für die Windows Core OS vorgesehen ist.

Windows Core OS ist Microsofts Versuch, den Kern von Windows 10 in ein anderes, modulares System umzuwandeln. Auf dessen Basis ist Windows 10X entwickelt worden. Des Weiteren sollen auch der Game Core als kommendes System für die Xbox Series X Konsole geplant sein und auch Surface Hub 2X wird ein System mit Windows Core OS-Basis besitzen.

Im Geekbench-Benchmark ist nun das neue System erneut aufgetaucht. Die Hardware wird von einem neuen Intel Core i5-L15G7 Prozessor betrieben. Hierbei handelt es sich um einen dieser sehr interessanten Intel Lakefield-Fünfkern-Prozessoren, dem im genannten Fall 6280 Megabyte RAM zur Seite stehen. Die Benchmarks werden, wie auch unter Windows 10X, offenbar per Containervirtualisierung für Win32-Programme ausgeführt. Der Benchmark weist einen 50 prozentigen Zuwachs bei sowohl Single- als auch Multi-Core Performance auf im Vergleich zu den bislang durchgesickerten Ergebnissen. Ob es sich hierbei jedoch um einen stärkeren Chip oder um Optimierungen an der Virtualisierung handelt, ist unklar.

Windows Core OS ist die Basis für verschiedene Microsoft-Systeme der Zukunft. In einem Video haben wir für euch sowohl die wichtigsten Details zu Windows Core OS erklärt, als auch einen ersten Rundgang mit Windows 10X durchgeführt.

Was ist Windows Core OS?

Windows 10X Rundschau


via WindowsLatest

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: