Xbox Series X: Alle neuen Informationen zur Next Gen Xbox Konsole

1

Microsoft hat kürzlich sehr überraschend im Rennen um die Gunst der Kunden bei Next Gen Konsolen vorgelegt. Der Konzern präsentierte weitere Informationen zur Xbox Series X.

In unserem neuen Video haben wir alle Informationen zur Xbox Series X zusammengefasst, sprechen über Spezifikationen, Preise und die erwartete Leistung der nächsten Xbox.

Abwärtskompatibilität

Die Xbox Series X wird nicht nur abwärtskompatibel sein, sondern wird neue Games automatisch optimieren für die Next-Gen Konsole. Dazu gehört HDR Unterstützung und entsprechende Verbesserungen sowie automatisches Upscaling von FullHD auf 4K.

Xbox Series X Benchmarks

Die wichtigste Ankündigung bei der Xbox Series X betrifft wohl die Performance. Berichten zufolge wird die nächste Xbox-Konsole leistungsmäßig etwa vergleichbar sein mit Nvidias aktueller GeForce RTX 2080 Super. Die Gaming-Performance soll sich auf 4K/60 belaufen beim Äquivalent von erweiterten Ultra-Einstellungen bei heutigen PCs.

Design

Microsoft hat Details zur Größe der Konsole bekanntgegeben und eine weitere interessante Info genannt zum Design. Die Seiten sind jeweils 15,1 Zentimeter lang, während die Konsole 30,1 Zentimeter hoch ist. Microsoft ließ zudem wissen, dass in jeder Xbox Series X ein kleiner Master Chief-Helm auf die Platine graviert sein wird.

Ladezeiten

Eine wichtige Verbesserung der Xbox Series X im Vergleich zur aktuellen Generation betrifft die SSD. Diese wird deutlich kürzere Ladezeiten ermöglichen. Microsoft zeigte dies anhand eines kurzen Videos vor, welches die Ladezeit von State of Decay 2 zwischen Xbox Series X und Xbox One X vergleicht.

Schnelles Fortsetzen

Außerdem durch die schnelle SSD wird das schnelle Fortsetzen mit mehreren Spielen ermöglicht. Auf der Xbox Series X werden Nutzer eine ganze Reihe von Spielen offen haben können, die während des Spielens pausiert und fortgesetzt werden können. Auf diese Weise können mehrere Spiele gleichzeitig gestartet bleiben, was auch hier die Wartezeiten deutlich verkürzt.

Speicher Erweiterung

Die Xbox Series X wird über einen Seagate Storage Expansion Port auf der Rückseite verfügen, womit der SSD-Speicher der Konsole erweitert werden kann. Der Anschluss nutzt eine PCIe 4.0 Schnittstelle und soll auch die Geschwindigkeiten der integrierten SSD replizieren können.

Eine Speichererweiterung per USB ist bei der Xbox Series X nicht mehr möglich.

Controller

Der Xbox Series X Controller bekommt einen USB-C Anschluss, einen dritten Button in der Mitte zur Freigabe von Inhalten und verbesserte Trigger und Bumper. Von den Proportionen ändert sich wenig, allerdings wird das Steuergerät etwas kleiner, was für mehr Ergonomie sorgen soll.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Dauerburner Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dauerburner
Mitglied
Dauerburner

Speichererweiterung via USB geht nur noch für Xbox One/X Titel ohne die Vorzüge/Optimierung für Series X soweit ich das verstanden hatte