Übersicht: Beste iPhone SE Alternativen mit Android

22

In diesem Artikel präsentiert WindowsArea.de die iPhone SE Alternativen mit Android. Sämtliche der Alternativen kosten 479 Euro oder weniger.

Das iPhone SE ist das neue Mid-Range-Smartphone von Apple. Der iPhone Hersteller hat zu unser aller Überraschung tatsächlich ein günstiges Smartphone vorgestellt. Selbstverständlich ist ein Startpreis von 479 Euro kein Schnäppchen und mitnichten wenig Geld. Für Apple-Verhältnisse kann sich der Preis allerdings sehen lassen. Üblicherweise verkauft Apple sein iPhone nämlich zu wesentlich höheren Preisen.

Das iPhone SE nimmt das iPhone 8-Design mit und nutzt Apples neueste A13 Prozessor. Damit ist es äußerlich auf dem Stand von 2016, allerdings spielt es von den Leistungsdaten ganz, ganz vorne mit. Laut Benchmarks ist der Apple A13 Chip nämlich sogar leistungsfähiger als der Qualcomm Snapdragon 865.

iPhone SE: Ein Flaggschiff Killer

Kritik am iPhone SE gibt es allerdings für dieses recycelte Design, welches auch die alte Kamera des iPhone 8 mit einschließt sowie das vergleichsweise niedrig auflösende „Beinahe-HD-Display“. Die geringe Größe des Geräts soll dies allerdings kompensieren, heißt es von Verteidigern des iPhone SE oft.

> iPhone SE im Preisvergleich

iPhone SE Alternativen

In diesem Artikel stellen wir mehrere wirklich gute Alternativen zum iPhone SE vor. Diese laufen allesamt mit Android, kosten jeweils unter 479 Euro und können alle mit sehr interessanten Spezifikationen aufwarten.

In Anbetracht der in der folgenden Übersicht aufgelisteten Mid-Range-Smartphones unterschiedlicher Android-Hersteller wird die Kritik am iPhone SE durchaus verständlich. All diese Geräte bieten nämlich sehr interessante Spezifikationen und gute Leistungsdaten. Diese werden in den meisten Fällen kombiniert mit mehreren Kamera-Systemen auf der Rückseite, wohingegen das iPhone SE nur über eine einzige Kamera verfügt.

Huawei P30

Die unserer Meinung nach beste Alternative zum iPhone SE ist das Huawei P30. Der kleinere Bruder des Vorjahresflaggschiffs von Huawei bietet wirklich gute Spezifikationen dank des verbauten HiSilicon Kirin 980 und stolzen 6 Gigabyte Arbeitsspeicher. Als Speicheroption gibt es direkt 128 Gigabyte in der günstigeren Variante. Damit hat es den doppelten Speicher des iPhones bei einem geringeren Preis.

Kameras

Beim Huawei P30 gibt es drei Kameras, womit auch in diesem Bereich deutlich mehr Optionen bei der Fotografie bereitstehen als beim iPhone SE. Die Hauptkamera löst zudem mit stolzen 40 Megapixel auf. Diese gewährleistet zumindest eine deutlich größere Schärfe als das iPhone SE. Auch auf den zweiten Blick klingen die Kamera-Spezifikationen deutlich vielversprechender als beim iPhone SE, welche immerhin die iPhone 8-Kamera von 2017 verwendet. Die 40 Megapixel Huawei P30 Hauptkamera bietet eine Blende von f/1.8, und Phasenvergleichsautofokus sowie Laser-Autofokus. Im Gegensatz zum iPhone SE sowie auch zum größeren Flaggschiff-Bruder, dem Huawei P30 Pro, gibt es allerdings keine optische Bildstabilisierung beim Huawei P30. Das könnte insbesondere in schwierigeren Lichtsituationen den Unterschied machen, jedoch zugunsten des iPhone SE.

Die beiden anderen Kameras des Huawei P30 bieten für heute die bekannten Zoom- und Weitwinkel-Optionen. Die Zoom-Linse sitzt vor einem 8 Megapixel Sensor und bietet optische Bildstabilisierung. Die dritte Kamera im Bunde bietet ein Weitwinkel-Objektiv vor einem 8 Megapixel Sensor. Mit maximalen Blendöffnungen von f/2.2 und f/2.4 sollten diese allerdings nicht besonders lichtstark sein.

Display & Akku

Das Huawei P30 verfügt über ein deutlich größeres Display als das iPhone SE. Der Formfaktor ist allerdings nicht erheblich größer, schließlich gibt es beim 6,1 Zoll Display fast keinen Rahmen. Das AMOLED Panel löst mit FullHD+ auf und bietet Unterstützung für HDR. Einen Fingerabdruckscanner hat das P30 im Display. Der Akku ist mit 3650 mAh nicht knapp bemessen und Fast-Charging wird unterstützt.

Preis

Das Huawei P30 kostet unter 400 Euro und bietet für das Geld ordentlich Hardware und Leistung. Aufgrund des EMUI Android-Skins ist es dem iPhone auch bei der Software stark nachempfunden und stellt von der Bedienung keine allzu große Umstellung dar. Es hat auch Google Apps.

HUAWEI P30 128GB Dual-SIM Aurora [15,49cm (6,1") OLED Display, Android 9.0, 40MP Triple-Kamera]
HUAWEI P30 128GB Dual-SIM Aurora [15,49cm (6,1") OLED Display, Android 9.0, 40MP Triple-Kamera]
von notebooksbilliger.de

System: Android 9.0 (Pie) mit EMUI 9.1 / Display: 15,5cm (6,1") FHD+, 2.340x1.080 Pixel / Prozessor: Kirin 980 Octa-Core / Kamera: 40+16+8MP Triple (Back) / 32MP (Front) / Besonderheiten: Hybrid-SIM

 Preis: € 409,00 Jetzt kaufen bei notebooksbilliger.de (192138)!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Google Pixel 3a

Wer Hardware und Software aus einer Hand wünscht, bekommt mit dem Google Pixel 3a ein immerhin einigermaßen vergleichbares Gesamtpaket für deutlich weniger Geld. Das Pixel 3a ist ein Mid-Range-Android-Smartphone von Google, welches mittlerweile schon für unter 300 Euro zu finden ist.

Mit einer einzelnen Kamera auf der Rückseite mit 12 Megapixel, optischer Bildstabilisierung und 4K Video ähnelt es auf dem Papier den Spezifikationen des iPhone SE. Betrieben wird das Pixel 3a allerdings nur von einem Snapdragon 670. Besonders bei anspruchsvolleren Games und Multitasking könnte man hier einen Unterschied zum wohl sehr flotten iPhone SE merken.

Google Pixel 3a just black 64 GB Android 9.0 Smartphone
Google Pixel 3a just black 64 GB Android 9.0 Smartphone
von cyberport DE

• Farbe: schwarz • 2 GHz Qualcomm Snapdragon 670 Octa-Core-Prozessor • 12,2 Megapixel Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung • 14,2 cm (5,6 Zoll) OLED Display mit 1080 x 2220 Pixel • 64 GB interner Speicher, Android 9 Alles, was wirklich zählt. Eine intelligente Kamera, ein Akku mit Schnellladefunktion, Sicherheit rundum und Google Assistant stets zur Hand.

 Preis: € 389,00 Jetzt kaufen bei Cyberport (192174)!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Xiaomi Mi 9T

Wer deutlich bessere Spezifikationen einer exzellenten Mittelklasse-Kamera vorzieht, bekommt ebenfalls von Xiaomi ein hochklassiges Flaggschiff-Smartphone mit ordentlich Power für unter 400 Euro.

Ausgestattet mit dem Snapdragon 855 Prozessor, 6 Gigabyte RAM und drei Kameras samt einer 48 Megapixel-Linse ist das Xiaomi Mi 9T Pro ebenfalls eine tolle Option für den Preis.

Xiaomi Mi 9T 6/128GB LTE Dual-SIM Android 9.0 Smartphone carbon fiber black EU
Xiaomi Mi 9T 6/128GB LTE Dual-SIM Android 9.0 Smartphone carbon fiber black EU
von cyberport DE

• Farbe: schwarz • 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon 730G Octa-Core-Prozessor • 48 Megapixel Hauptkamera mit optischer Bildstabilisierung • 16,2 cm (6,39 Zoll) AMOLED Display mit 1080 x 2340 Pixel • 128 GB interner Speicher, Android 9 Xiaomis neues Flaggschiff mit überzeugender Hardware!

 Preis nicht verfügbar Jetzt kaufen bei Cyberport (192174)!
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

22
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
8 Comment threads
14 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
18 Comment authors
defected85Hirsch71DadaArmin OsajChris Romed Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hirsch71
Mitglied
Hirsch71

Für mich war Ende Januar 2020 das Motorola One Zoom eine gute, nicht mit Bloatware zugemüllte Alternative mit optischem 3facg Zoom, als der Preis auf annehmbare 300€ von anfangs 429€ bei Einführung in 09/2019 gefallen war… mit 4 GB RAM, QC 675 gute Mittelklasse mit 128 GB internem Speicher plus SD 200 GB aus dem geliebten 950 XL… hat zwar kein Android One, bekommt aber wenigstens Android 10 noch… Reicht mit erstmal, bis klar ist, ob ein Surface Duo zum Jahresende kommt u. überhaupt bezahlbar ist… Bin zufrieden, derzeit noch Android 9 Pie mit Security Patch 01. März 2020…

defected85
Mitglied
defected85

Da wäre wohl das Pixel 3a für den selben Preis die bessere Wahl gewesen.
Zumindest was Updates angeht.

Dada
Mitglied
Dada

Android kann für mich niemals eine Alternative zu iOS sein. Leider ist W10m ja am Ende. Ein Test des SE würde mich interessieren. Die Kamera vom SE soll doch die vom XR sein, und sogar noch etwas verbessert worden sein.

Siang
Mitglied
Siang

Sehr interessant, dass das 2019 Flagschiffgerät, das Huawei P30 als Midrange Gerät klassifiziert wird. Hat das (außer dem Erscheinen der P40 Serie) einen Grund? Der Preis ist super, keine Frage, aber neben der Pro-Version ist es die kleinere, handlichere Option eines Flagschiffgeräts.

Armin Osaj
Editor

Das Flaggschiff Gerät war das P30 Pro

ciesla
Mitglied
ciesla

Leider alles nur Geräte mit – oft nicht gewollten – Google-Diensten! DSGVO völlig „inkompatibel“ und nur annähernd eine Nutzung im sehr weiten beruflichen Umfeld verbieten sich. Auch wenn sich dafür niemand interessiert. Die Nutzer sowieso nicht und die Staatsanwälte zumindest bisher nicht. Wie wäre es denn mal mit einer Alternative OHNE jegliche Google-Dienst gewesen? Z.B. Huawei 9X Pro. Ganz neu eingeführt, sehr gute Hardware, modernste CPU, sehr viel Speicher. Und nur 250 €. PS: o.k. – auch Apple ist nicht DSGVO-„kompatibel“. Microsoft (leider nicht mehr verfügbar für Mobilgeräte) wäre es schon! Offiziell, denn bisher hat die Zusage von MS zur… Read more »

Gorbowski
Mitglied
Gorbowski

Stimmt schon, aber es ging um Alternativen zum iPhone, da passt es einigermaßen. Die einzigen Smartphones bei denen es möglich war lediglich europäische Server zu verwenden waren Windows Phones.

urjo.de
Mitglied
urjo.de

…….wie schon vor 2 Tagen hier auf https://windowsarea.de/2020/04/neue-zeiten-das-neue-iphone-ist-ein-flaggschiff-killer-mit-mittelklasse-preis/#comment-376847 „gesagt“:
M.E. sollte „man“ dies I-phone SE2 auch verglichen mit dem super aktuellen „Samsung Galaxy Note 10Lite“, was z.Zt. ja ab rd. 450€ erhältlich ist und ettliches besitzt, was man beim I-phoneSE2 und ettlichen anderen in der Preiskategorie vergeblich sucht…… 😉 ……
……aber das Samsung Galaxy Note 10Lite hat windowsarea.de bislang ja leider überhaupt nicht im Blick- gibts Gründe dafür, dass das hier „ignoriert“ wird???

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Wieviele Jahre wird das SE Updates bekommen?

defected85
Mitglied
defected85

So wie alle anderen iPhones auch: 4-5 Jahre.
Das SE (2016) hat iOS 13.4.1, ist also von der Software aktuell.

Desmo
Mitglied
Desmo

Es ist nach wie vor traurig, dass es im unter 6″ Bereich keine Alternative zum iPhone 11 Pro gibt. Was ist für die Android-Hersteller so schwierig, ein High-End Gerät unter 6″ anzubieten? Den Frauen mögen die großen Handys aufgrund der Handtaschen egal sein, aber für die Männer ist so ein Riesenklotz nur unangenehm in der Hosentasche. Apple wird mit dem SE wieder einige Menschen gewinnen, da es ohne Probleme in der Hosentasche zu transportieren ist und 95% aller Bedürfnisse erfüllt. Bzgl. dem Argument, dass die Kamera bspw. nicht mit dem eines P30 mithalten kann behaupte ich nur, dass 95% aller… Read more »

Androvoid
Mitglied
Androvoid

Aber doch nur 95%! ..Wenn ich dann aber nun doch einmal ein vielleicht zufällig gelungenes „Jahrhundertfoto“ zu Postergröße aufblasen will oder auch die Rechte daran verkaufen könnte, ärgere ich mich grün und blau!
Btw: Ich weiß, es ist besonders unter Jungen verbreitet und kommt cool rüber, sein Phone griffbereit exponiert an der A****backe zu tragen… Ich stecke da immer nur Taschentücher und etwas bruchsicheres Kleingeld rein…

Chris Romed
Mitglied
Chris Romed

Frage 1: gibt es auch nicht bruchsicheres Kleingeld? 😉
Frage 2: ist es nicht unangenehm beim sitzen, wann das Kleingeld an der A****backe getragen wird?

Walhallas.Voice
Gast
Walhallas.Voice

Richtige Männer stecken 6″ Smartphones locker in die Hosentasche ohne das irgendwas unangenehm ist. Wer das nicht hin bekommt möchte irgendwann noch ein Mann werden. 😉
Mir wäre ein Smartphone mit mindestens 7″ lieber, aber das gibt es leider auch nichts gescheites.

Wizardgamer100
Mitglied
Wizardgamer100

hat ihr gerade ernsthaft ein google Handy als Alternative empfohlen 🤣