Bluescreens: HP behebt Probleme mit Windows 10 KB4556799

1

Seit einiger Zeit berichten Nutzer von HP Geräten davon, dass infolge des Release von Windows 10 KB4556799 Bluescreens und Netzwerkprobleme auftreten. Microsoft untersucht, HP liefert schon eine Lösung.

HP hat kürzlich eine Aktualisierung per Windows Update für betroffene Geräte ausgerollt. Die HP Software Component Version 4.1.4.3079 bringt einen Bugfix mit, welcher Bluescreens künftig verhindern soll. Ausgelöst wurden die Bugchecks durch einen Konflikt der Komponente mit dem Windows Defender, woraufhin Nutzer die Bluescreen-Meldung „KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED“ erhielten.

Einige Nutzer berichteten von Bluescreens, während bei anderen sogar Bootloops auftraten. Anwender mussten daher auf die Systemwiederherstellung ausweichen und eine ältere Version von Windows 10 einspielen. Das Problem scheint durchaus weit verbreitet zu sein und womöglich haben auch andere Hersteller ihre Schwierigkeiten mit dem Update.

HP Nutzer sollten jedenfalls aktuell in den Einstellungen unter Windows Update nach Aktualisierungen suchen. Anderen Nutzern kann man außerdem ans Herz legen, das KB4556799 Update für Windows 10 Version 1909 über die Einstellungen zu deinstallieren.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
rschuerer
2 Monate her

HP fixt seine buggy Treiber und ihr stellt es hin als wäre das Microsofts Aufgabe