WindowsArea.de jetzt neu im Dark Mode.

Microsoft Xbox

Xbox Series S: Inoffizielle Performance-Daten und Spezifikationen durchgesickert

Microsoft soll mit der nächsten Generation die Xbox One S durch eine „Xbox Series S“-Konsole ersetzen. Einige Spezifikationen und Performance-Daten sind nun durchgesickert.

Ein neuer Bericht von TweakTown liefert detaillierte Spezifikationen der Xbox Series S. Die Konsole dürfte sehr bald von Microsoft angekündigt werden, immerhin ist bereits die Controller-Verpackung davon an die Öffentlichkeit gelangt.

Prozessor 8x Kerne @ 3.8 GHz (3.66 GHz w/ SMT) Custom Zen 2 CPU
Grafik 4 TFLOPS, 20 CUs @ 1.55 GHz Custom RDNA 2 GPU
Prozess 7nm Enhanced
RAM 10 GB GDDR6
Memory Bandwidth unbekannt
Speicher Custom NVME SSD
I/O Throughput Unknown
Speicher-Erweiterung 1 TB Expansion Card (matches internal storage exactly)
Externer Speicher USB 3.2 HDD Support
Laufwerk Kein
Performance Ziel 1440P @ 60 FPS
Farbe unbekannt
Abmessungen unbekannt
Release Ende 2020

Die Xbox Series S ist noch nicht bestätigt worden von Microsoft. Ein Release steht somit nicht fest. Es könnte allerdings sein, dass der Konzern eine günstigere Next-Gen Konsole anbieten wird, um Kunden mit 1080p Fernsehern und niedrigeren Budgets ebenfalls zu erreichen. Die Xbox Series X dürfte mit einem Preis von 539,99 US-Dollar nicht günstiger sein als die PlayStation 5 von Sony.


Quelle: TweakTown

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
GamesMicrosoft Xbox

Xbox Games with Gold im Juli 2022: Alle Gratisspiele im Überblick

Microsoft Xbox

Xbox Mai 2022 Update erlaubt Priorisierung des Netzwerkverkehrs

Microsoft Xbox

Xbox Update sperrt Dateisystemzugriff und verhindert Minecraft Modding

Microsoft Xbox

Neuer Microsoft Edge Browser nun auf der Xbox verfügbar

3 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments