Bericht: Windows 7 Nutzer halten weiter am Betriebssystem fest

8

Windows 7 bekommt seit 14. Januar 2020 keine Sicherheitsupdates und das 11 Jahre alte Betriebssystem hat das Ende seines Produktzyklus erreicht. Neue Berichte zum Marktanteil zeigen allerdings, dass sich viele Benutzer nicht von dem System trennen möchten.

Die aktuellsten Daten von NetMarketShare zeigen, dass sich der weltweite Marktanteil von Windows 7 seit Januar nicht allzu sehr verändert hat. Windows 7 hat seit Januar nur 2 Prozent an Marktanteil verloren. Waren es im Januar 2020 noch 25,56 Prozent, so sind es nun noch 22,71 Prozent. Zwischen August und September erhöhte sich sogar der Marktanteil von 22,31 auf 22,71 Prozent. Gleichzeitig stieg auch der Marktanteil von Windows 10 leicht von 60,57 auf 61,26 Prozent.

Die Nutzung von Linux-Betriebssystemen sank im gleichen Zeitraum stark. Linux war im August bei 2,33 Prozent und sitzt nun bei 1,14 Prozent. Dies dürfte wohl mit der aktuellen Situation zu tun haben, wo mehr Nutzer von zuhause arbeiten müssen.

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
GamerLogoHD
17 Tage her

Das wundert mich nicht, denn schließlich fehlen viele Features aus Windows 7 in Windows 10

sunnymarx
Reply to  GamerLogoHD
17 Tage her

Okay… Dann mal los. Nenne uns drei Funktionen, die es in Windows 7 gibt, in Windows 10 aber nicht. Und einfache optische Dinge zählen nicht. Fundamentale eingeschränkte Funktionen möchte ich lesen.

Armin Osaj
Editor
Reply to  sunnymarx
17 Tage her
  • Update-Verwaltung (Updates bei bedarf installieren, optionale Updates, kein automatischer Update-Download)
  • Windows Media Center + DVD-Wiedergabe
  • Heimnetzgruppen
  • Games Explorer

Hater würden dann noch sagen:

  • Windows 7 Startmenü war besser.
  • Aero war schöner.
  • Systemsteuerung war noch komplementär.
  • Windows Fotoanzeige war schneller.

Aber pass auf, sonst holt der Armin noch seine Windows 8 und 10 Feature-Liste raus xD

GamerLogoHD
Reply to  Armin Osaj
17 Tage her

Das unten genannte hat nichts mit Hater zu tun es fehlt einfach nur ohne Sinn

Armin Osaj
Editor
Reply to  GamerLogoHD
17 Tage her

Ich halte den Weggang für AERO als extrem sinnvoll 😉

GamerLogoHD
Reply to  Armin Osaj
16 Tage her

🙁

Last edited 16 Tage her by GamerLogoHD
GamerLogoHD
Reply to  sunnymarx
17 Tage her

1. Natürlich zählt auch Optik Dazu zählt Aero Sounds gehören auch zu den ästhetischen Dingen die fehlen Einfarbige Hintergründe statt Bildern Langeweilige weiße Kreise statt cooler Animationen Die Begründungen von Microsoft für das Fehlen sind einfach nur lächerlich 2. Funktionen Systemsteuerung Ich und viele die meisten die ich gefragt habe finden die Einstellungen schlecht und unübersichtlich Die Schaltflächen sind riesig Die Schrift ist riesig Man muss ewig scrollen In Listen kann man nicht sortieren Man kann nur ein Fenster öffnen Medien Der Windows Media Player kann keine DVDs mehr abspielen Media Center fehlt komplett Man wird seid einiger Zeit dazu… Read more »

JohnFireYT
Reply to  sunnymarx
16 Tage her

-wie schon viele gesagt haben:Update Verwaltung
-Systemsteuerung ist übersichtlicher als Einstellungen bei Win 10
-Windows 7 ist nicht so Leistungs raubend wie Windows 10.Win 7 enthält meines Wissens nach trotzdem alle wichtigen Features.
-Heimnetzgruppen
-Windows 7 hat keine Zwangs Updates
-Keine versteckte Werbung im System
-Apps gehören meines Wissens auf Mobilgeräte/Mobile Betriebssysteme