Microsoft deaktiviert Zugang zur System-Seite der Windows 10 Systemsteuerung

2

Microsoft arbeitet bereits seit Jahren daran, die Systemsteuerung aus seinem Windows-Betriebssystem zu entfernen. Die veraltete Komponente wurde erstmals mit Windows 8 zu einem Teil durch die Einstellungen ersetzt.

Mit Windows 10 wurden die Einstellungen deutlich erweitert und dieser Prozess ist weiter aktiv in Bearbeitung. Mehr und mehr Optionen aus der Systemsteuerung finden ihren Weg in die Einstellungen von Windows 10. Einige Seiten hat Microsoft bereits aus der Systemsteuerung entfernt, darunter die Windows Update-Optionen. In den neuen Insider-Builds ist auch die System-Seite dort nicht mehr anzutreffen.

Stattdessen leitet Windows 10 künftig auch von der System-Steuerung in den „System“-Tab der Einstellungen weiter. Selbst Programme, welche ansonsten in die „System“-Seite der Systemsteuerung verweisen, werden künftig auf die modernen Einstellungen weitergeleitet. Somit geht ein weiteres Element der Systemsteuerung verloren.

1 1 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Iceblue
22 Tage her

Ja bin gestern auch drüber gestolpert, da ich einen PC in die Domäne aufnehmen wollte und nach der System Auswahl in den Einstellungen geladen bin, und dann den Punkt „Diesen PC Umbenennen (fortgeschritten)“ finden hat kurz was gebraucht.

Ich mag ja die neuen Einstellungen, aber da könnte MS wirklich mal mehr Gas bei der Umstellung geben.

rschuerer
22 Tage her

Ist aber trotzdem noch erreichbar als Advanced System settings. Weil Key Funktionalität weiterhin nur darüber erreichbar ist