News

Windows Recall verschoben: Microsoft rudert zurück

Windows Recall hat hauptsächlich aufgrund der sehr unbedachten Implementierung für außerordentlich viel Kritik von Sicherheitsforschern und der Windows-Community geerntet. Nun rudert der Konzern zurück.

Microsoft hat angekündigt, dass das umstrittene Recall-Feature nicht wie ursprünglich geplant am 18. Juni mit den neuen Copilot+ PCs veröffentlicht wird. Stattdessen wird es zunächst als Preview-Version im Windows Insider Programm erscheinen. Dieser Schritt folgt auf zahlreiche Beschwerden über die rudimentäre und unsichere Implementierung der Recall-Funktion.

Microsoft hat hierzu bereits Besserung gelobt und kündigte an, dass die Recall-Daten auf der Festplatte künftig verschlüsselt sein werden, Windows Hello erforderlich machen werden und vor der Nutzung der Recall-App eine biometrische Authentifizierung notwendig sein wird. Nachdem Microsoft dies allerdings nicht von Beginn an vor hatte, dürfte es also einige Zeit dauern, bis das Feature auch so implementiert wurde, wie das die Öffentlichkeit und Nutzerbasis erwarten würde.

Dementsprechend dürfte die Entscheidung, Recall zurückzuziehen, einerseits Zugeständnis an die Forderungen nach mehr Sicherheit zu sein, allerdings auch schlichtweg notwendig sein, da es Microsoft wohl nicht mehr schafft, Recall bis zum Release der Copilot+PCs zu patchen. Microsoft betont nun, dass die Sicherheit der Nutzer oberste Priorität hat und dass das Unternehmen zusätzliches Feedback einholen möchte, bevor das Feature allen Copilot+ PC-Nutzern zur Verfügung gestellt wird.

Die Verzögerung bedeutet aber auch, dass die Copilot+PCs ohne ihr wichtigstes Verkaufsargument auf den Markt kommen werden. Windows Recall war als Schlüsselfunktion gedacht, die den Kauf eines neuen ARM-basierten Copilot+PCs hätte rechtfertigen sollen. Laut Microsoft benötigt das Feature eine NPU mit mindestens 40 TOPS an Leistung, die zum Start am 18. Juni nur die neuen Copilot+PCs bieten. Nun kommen die neuen ARM-PCs ohne Recall, worüber sich ein großer Teil der Nutzerbasis durchaus freuen dürfte.

Microsofts Recall-Kehrtwende im Detail

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Apple, Nvidia, Anthropic nutzten YouTube-Videos für KI-Training ohne Erlaubnis

News

Neue Mail-App: Sogar Microsofts KI ist nicht überzeugt

News

Windows 11: Microsoft hebt Nutzerdaten "ungefragt" in die Cloud

News

Neue PowerToys-Funktion erstellt eigene Vorlagen fürs Kontextmenü

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments