Acer Liquid Jade Primo könnte unter 400 Euro kosten

32

Acer Jade Prime

Acer hat auf der diesjährigen IFA für eine große Überraschung gesorgt, als man mit dem Liquid Jade Primo tatsächlich ein High-End Windows 10-Smartphone vorgestellt hat. Acer vermarktet es seitdem dank Unterstützung für Continuum als „PC in der Hosentasche“ und liefert deswegen zum Smartphone ein Dock sowie Maus und Tastatur mit.

Auf dem Datenblatt ähneln sich Lumia 950 und das Acer Liquid Jade Primo sehr stark und da die Lumia-Geräte nicht gerade günstig sind, hätte man bei Acers neuem Flaggschiff ähnliches vermutet. Wie das Unternehmen im Zuge einer Presseveranstaltung auf den Philippinen ankündigte, wird der Preis für das Gerät 18.990 philippinische Pesos betragen, umgerechnet also rund 370 Euro. Damit lässt sich zwar nicht exakt sagen, wie viel es hierzulande kosten wird, zur besseren Einschätzung eignet sich dieser Wert allerdings sehr gut. Acer dürfte daher einen Preispunkt unter 400 Euro anstreben.

Damit hat der Hersteller eine sehr interessante Alternative zu Microsofts aktuellen Flaggschiff-Smartphones geschaffen und sollte das Acer Liquid Jade Primo halten, was das Datenblatt verspricht, kann man sich nur auf den Marktstart freuen.


via Dr. Windows

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

32 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments