Entwickler können Intelligenz von Cortana für ihre Apps nutzen

23

Windows 10 Anniversary Update Cortana proactive Actions

Microsoft hat im Zuge der Build 2016 Entwicklerkonferenz das Windows 10 Anniversary Update präsentiert, welches diesen Sommer ausgerollt werden soll. Dieses wird außerdem sogenannte „proaktive Aktionen“ unterstützen, sprich Cortana empfiehlt Nutzern gewisse Aktionen in einer App, die Nutzer ausführen können.

Cortana soll antizipieren können, wann ein Nutzer gewisse Anwendungen benötigt und diese basierend auf Analysen dem Anwender vorschlagen. Dadurch, dass Cortana auf Windows 10 und Android-Geräten zu finden ist, weiß sie, wo sie sich befinden, wie ihre Kalender aussehen und nutzt dieses Wissen, um Analysen anzufertigen.

Entwickler können ab dann gewisse Aktionen in ihre App einbauen, die Cortana basierend auf die Analyse des Nutzerverhaltens vorschlagen kann. Wer beispielsweise zum morgendlichen Kaffee die WindowsArea.de-App nutzt, dem könnte basierend auf diese Analysen der aktuellste Artikel vorgeschlagen werden.

Interessierte Entwickler können sich aktuell für ein Vorschauprogramm registrieren und die Aktionen ihrer App im Entwicklerportal anmelden. Daraufhin kann Cortana die App vorschlagen, wenn gewisse Aktionen vom Nutzer ausgeführt werden.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
nikolawolf
Mitglied
nikolawolf
alexzwo
Mitglied
alexzwo

Leider scheinen hier die meisten das Problem mit gesammelten Daten nicht verstanden zu haben. Es geht nicht darum, was jeder einzelne wann getan hat, sondern z.B. wie viele wann, was getan haben!
Es ist also nicht so interessant, dass ich hier etwas kommentiere, sondern wie viele hier was und evtl. auch wann schreiben.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Coole Sache. Dann dürfte sie für Entwickler interessant sein.
Meines Wissens nach ist es damit die erste Sprachassistentin, die so genutzt werden kann!? ☺ „What’s up, Siri!“

Gibt es eigentlich schon Infos, wann MS die ersten „Bots“ zum testen los lässt?

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Wie ich das verstanden habe sollen die Bots nicht von MS kommen sondern von entwicklern so wie es sich bei den apps verhält.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Ja richtig. Aber die werden doch sicher – wie schon in Skype – in ihren Standard-Apps Bots integrieren … Denke ich …

CrazyQwert
Mitglied

Klingt cool! Aber einige werden bestimmt wegen Datenschutz und ähnlichem nicht sehr angetan davon sein und das bestimmt auch nicht umsonst

Salino24
Mitglied
Salino24

Ich bin wegen der umfassenden Berechtigungen ohnehin kein Freund von Cortana; ist auch nicht aktiv. Von solchen Vorschlägen halte ich erst recht gar nichts. Dafür habe ich ja das Info-Center. Und dass sie mir dazwischenquatscht…, bitte nein!

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Ich kann mit denken das dass jetzt wieder eine Diskussion auslöst, aber hältst du dich wirklich für so wichtig das du denkst das sich irgendjemand für ausgerechnet deine Daten interessiert??

XMode
Mitglied
XMode

Daten werden gesammelt und zwar von allen Nutzern. Die Frage ist nur was genau damit gemacht wird. Leider lässt sich das schlecht überprüfen.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Ja was man sich aber durch logisches denken erfahren kann ist, das nicht jeder einzelne nutzer und dessen verhalten ausgewertet werden (können). Wer jedoch denkt das seine persönlichen Chatverläufe oder Ortungsdaten von einer Firma direkt ausgewertet werden muss sich für ziemlich wichtig halten. Und wer noch weiter denkt das das bei jedem der fall ist, also das alle gesammelten daten persönlich ausgewertet und gespeichert werden der vergisst das dies jeweils mindestens einen braucht der dich rund um die ihr überwacht und das um alle gesammelten daten speichern zu können ein unrealistisches maß an speicherkapazität aufgebracht werden muss. Man kann sich… Read more »

mrbwr
Mitglied
mrbwr

+1

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Es kommt nicht darauf an, wie wichtig du bist, sondern wann es wichtig ist, etwas über dich zu wissen! Beispiel: Letztes Jahr wollte jemand in einer riesigen, leerstehenden Kaserne ein grosses Festival veranstalten. Da dort u.a. auch eine Band spielen sollte, die gestern einen Echo gewonnen hat und in der Kaserne (abgetrennt von dem Veranstaltungsgelände) auch eine Asylantenunterkunft war, fanden das einige lokale Politiker nicht so Pralle. „Rechtsextreme“ Rockfans, die neben Asylanten feiern. Der Veranstalter wollte den Asylanten sogar freien Eintritt sponsern. Das ganze Ding ging am Ende dann baden, weil ein Journalist einen FB Post gefunden hat, den der… Read more »

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Nun wenn man so realitätsfern ist und sein FB profil öffentlich zugänglich macht…naja selber schuld.

Und hier geht es ja eher um die Rechte die Cortana auf dem jeweiligen gerät eingeräumt bekommt und welche dann auf den MS servern gespeichert werden.

Ich wollte damit nur sagen das es im großen und ganzen niemanden bei MS oder Google oder sonst wem auch nur annähernd interessiert wo ich letze woche dienstag und 12:00 war und mit wem ich zu der zeit geschrieben habe, geschweige denn das die daten von irgendeinem mitarbeitet persönlich analysiert werden.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Und ich wollte nur aufzeigen, dass man mit den gesammelten Daten, wenn man will doch jederzeit weiss, wo du letzten Dienstag telefoniert hast. Vielleicht nicht jetzt, aber durch imei, etc. wird sich das aus dem anonymen Datenwust rausfiltern lassen. Wenn Cortana deine Fitnessdaten für dich in deinen Ernährungsplan umwandelt ist das cool, aber auch das sind wieder Daten, die jede Versicherung interessiert. Ich finde es interessant und erschreckend zugleich, was Cortana weiss und kann. Sie weiss noch, wo du letztes Jahr in Stadt XY dein Brötchen gekauft hat. (Hatten sie auf der build, oder?).

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Jup hatten wir auf der build. Tatsächlich sehe ich das, und das gebe ich gerne zu, das mit den Fitness daten und dem Krankenkassen ebenfalls sehr sehr bedenklich und ich hoffe das es sich nicht weiter in die nahelegende Richtung entwickelt. Aber mal ein anderes Beispiel: Was viele negativ sehen und immer wieder gerne vorhalten ist Personalisierte Werbung anhand von gesammelten nutzerdaten. Ich muss ganz ehrlich sagen das ich das sehr gut finde und in meiner weise erschreckend, denn Werbung bekomm ich sowieso wieso also nich Werbung zu singen die mich interessieren. Will damit nur sem das dieses gläserner mensch… Read more »

Luemmelda_820
Mitglied
Luemmelda_820

Gut, dann schick mir doch mal das Passwort von Deinem Email-Account.
Cortana lässt Du ja auch mitlesen.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Wir könnten die sache auch weiterführen: Ich gebe auch Outlook 2016 und der Outlook Mail App meinem passwort. Wo ist der unterschied zu Cortana?

Wir können die sache auch noch mal weiterführen ich muss mich auch im Browser in meinem Postfach anmelden und meine Mails werden da ausgelesen
wo ist der unterschied zu Cortana?

Luemmelda_820
Mitglied
Luemmelda_820

1. Hast Du Big Data anscheinend noch nicht richtig verstanden.
2. Schicke mir doch bitte mal das Passwort Deines Email Accounts. Ich verspreche Dir auch, dass ich nur lese und Dich an wichtige Termine erinnere.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Zu 1: ich glaube du hast meinen oberen Text nicht wirklich verstanden.sonst hättest du gemerkt das was ich dort beschrieben habe ziemlich genau mit dem was man unter Big Data versteht übereinstimmt.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Und zu 2: Natürlich könnte ich dir jetz das Passwort meiner Mail geben. Und das meiner 5 weiter mail adressen, mein Facebook und Twitter Account, meine telefonnummer und mein MS konto, mit welchem du mein handy orten kannst und meine gemachten fotos und dokumente einsehen kannst. Du könntest mich also total überwachen. Du könntest also auch alle meine Daten, meine fotos, dokumente, geographischen daten, meine Anrufe und chat Verläufe, meine Posts auf FB, Twitter, und Instagram, nehmen und auf deiner Festplatte Speichern. Nur überleg mal wieviel Arbeit dir das machen würde. Seien wir großzügig und sagen das du es schaffst… Read more »

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Ich hoffe ich konnte meine Meinung dazu verständlich darlegen.

Die sache mag bei andern Menschen wie z.B. Prominenten und Politikern definitiv anders aussehen.
Allerdings kann ich für mich sprechend sagen das es mir momentan relativ egal sein kann wo meine daten analysiert werden.

getreidekuchen24
Mitglied
getreidekuchen24

Baut das mal so in eure App ein wie ihr in dem beispiel geschrieben habt bitte.
Das wäre ne echt coole sache 😉