KB3194496: Neues Windows-Update lässt sich bei vielen Nutzern nicht installieren

35

windows-10-bluescreen

Erst gestern haben wir berichtet, dass Microsoft ein neues Windows 10-Update für reguläre Nutzer ausgerollt hat. Die Aktualisierung mit der Bezeichnung KB3194496 konnte jedoch nicht bei allen Anwendern installiert werden, wie uns auch im Forum berichtet wurde.

Dabei schlägt die Installation fehl und daraufhin werden die Änderungen rückgängig gemacht. Problematisch ist hierbei, dass dieser Fehler bereits bei der zuvor veröffentlichten Insider Preview Build aufgetreten war und nicht von Microsoft bemerkt wurde. Für Nutzer ist es einerseits unerfreulich, weil der Prozess des Zurücksetzens wesentlich länger dauert als die Update-Installation, andererseits schlägt dieser auch gelegentlich selbst fehl.

Microsoft: Update nicht erneut durchführen

Microsoft selbst hat gegenüber ZDNet bereits Stellung bezogen zu Update KB3194496. Man glaubt, den Auslöser des Problems gefunden zu haben und es sehe danach aus, als würde es einzig und allein einige Insider betreffen. Man werde an einem Fix bzw. Workaround arbeiten und weitere Details veröffentlichen, sobald diese zur Verfügung stehen. Jenen Nutzern, die es immer wieder versuchen wollen, das Update durchzuführen, rät Microsoft, dies zu lassen. Es werde nämlich weiterhin fehlschlagen.

In unserer Leserschaft gibt es mehrere Nutzer, die von diesem Problem betroffen sind und dies auch in den Kommentaren mitgeteilt haben. Ob all diese Nutzer tatsächlich Insider waren, wie Microsoft behauptet, wäre interessant zu erfahren. Es bleibt verwunderlich, weshalb Microsoft dieses Update an die Öffentlichkeit freigegeben hat, wenn es bereits im letzten Insider Ring Probleme damit gab. Erneut versagt bei Microsoft die Qualitätssicherung von Windows 10 Updates.


via ZDNet

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

35 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
armin2302
4 Jahre her

Habe das Problem ebenso und auch nicht insider. Leider habe ich auch noch immer den Fehler das Windows komplett einfriert. Manchmal nur ein paar Sekunden manchmal hilft nur ein Neustart, und das auf allen Geräten.

Julian96
Reply to  armin2302
4 Jahre her

Man kann über die Updateeinstellungen über eine Option zur vorigen Version zurückkehren. Bevor ich meinen Computer neu installiere habe ich gedacht versuche ich das einmal und es hat auch ohne Probleme gut funktioniert und bis jetzt läuft Windows wieder schneller und ohne Abstürzte!

Julian96
4 Jahre her

Hallo,
Ich habe auch das Problem, dass mein Computer immer nach 5 -15 Minuten abstürzt, Bluescreen zeigt und neu startet. Ich bin jedoch nicht als Insider angemeldet und habe nun das Problem, dass ich meinen Computer brauche ohne dass er immer gleich wieder abstürzt. Kann mir jemand sagen wie ich das Update rückgängig machen kann wie im Artikel erwähnt?
Viele Dank schon mal!
Ich hab auch mal den Update Verlauf meines Computers fotografiert, falls das hilfreich ist

Ricco
Reply to  Julian96
4 Jahre her

Clean install

Julian96
Reply to  Ricco
4 Jahre her

Das bedeutet?

the5800user
Reply to  Julian96
4 Jahre her

Das du am besten Windows neu installierst. Aufwändig, aber danach hat man ein zuverlässiges System.

Julian96
Reply to  the5800user
4 Jahre her

Ok, danke! Reicht die Option in den Wiederherstellungsoptionen? Gibts denn die Möglichkeit dass bald ein neues Update kommt, dass den Fehler behebt und der Computer nicht mehr abstürzt?

grinko66
4 Jahre her

Installation ging erst über Stunden bei 95%, ging dann aber durch. Allerdings bislang noch kein Neustart. Ich bin man in die Update-Liste gegangen; da steht das Installationsdatum auf 01.01.1601 😉
Soll ich jetzt besser die Installation vor dem Neustart wieder deinstallieren oder kann ich das getrost durchlaufen lassen?

michithemundt
4 Jahre her

Hatte ich bei der vorigen Build beim Pc. Immer wieder Abbruch mit Fehlermeldung.
Die jetzige o.g. ohne Probleme

kaschtelator
4 Jahre her

OHA das Todes Schnitzel ähm ich meine Update zaugt sich meiner auch grade
ich bin gespannt wie das ausgehn wird 😀
aber im lange hängen isser schonmal gut 😀

stefiro
Reply to  kaschtelator
4 Jahre her

Jaja, der Download kann ewig gehen. Dafür geht die Installation fix wie nix … wenn sie denn durchläuft … ?

Bei mir ham alle Updates einwandfrei geklappt… ?

kaschtelator
Reply to  stefiro
4 Jahre her

Lief auch ohne Probleme durch 😀

Nikolaus117
4 Jahre her

Auch hier keine Probleme bei zwei PCs von mir und zwei meiner Eltern.
Niemand Insider

Ich mache Insider Previews nur auf virtuellen Maschinen. Auf dem Smartphone bin ich schon ewig in Release Preview Ring. Damit ist alles stabil

GLe
4 Jahre her

Probleme bei 5 von 7 PCs…

2 waren Insider bis zum AU und MS die weitere Teilnahme in Frage gestellt hat…
1 ist weiterhin Insider.
2 sind und waren es nie!
Bei 2 hat das Update geklappt!

Jannek
4 Jahre her

Mein PC ( nicht Insider) hat sich nun zum zweiten Mal innerhalb einer Woche beim update aufgehängt. Sehr ärgerlich, wenn man darauf angewiesen ist und er sowas heimlich tut. Habe automatische updates nun vorerst gesperrt.

thunderbird
4 Jahre her

3 unterschiedliche Geräte, Desktop, 2-1 Tablet und Notebook 2-1 alle ohne Probleme installiert.

GtaSpider
4 Jahre her

Bin nicht (mehr) Insider, bei mir hat das Update aber auch nicht funktioniert 🙁

Chico
4 Jahre her

OT: Habt ihr auch Probleme mit der Whatsapp desktop anwendung? Kann mich zwar verbinden und die letzten chats werden links angezeigt aber ich kann nichts mehr empfangen und senden. Neu installation hat nichts gebracht. Ich denke es liegt an der mobilen app, nutze die beta.

Chico
Reply to  Chico
4 Jahre her

Whatsapp web geht auch nicht.

Ricco
Reply to  Chico
4 Jahre her

Schonmal bei whatsapp nachgefragt?

erdincan2010
4 Jahre her

Hat alles super geklappt bei mir

L_M_A_O
L_M_A_O
4 Jahre her

Frage mich woran das liegt, bei meinen Geräten hatte ich bislang keine Probleme. Seit dem RS1 habe ich zum Glück keine Probleme mehr wie bei dem TH2.

Mister5575
4 Jahre her

Vielleicht klappt es ja bei euch auch so.Habe mir bei Deskmodder.de einfach das Offline Update als CAB.Datei runtergeladen und über DISM installiert. Klappt ohne Probleme auf meinem Nicht Insider PC?

Rezam
4 Jahre her

Die Updates liefen soweit gut durch. Bei meinem Pc relativ zügig, bei meinen Eltern wesentlich langsamer trotz SSD. Anscheinend ist die CPU für die Zeit verantwortlich.
An meinem Pc musste ich das Gigabyte System Information wieder in den Autostart einpflegen. Das Tool steuert meine Lüfter. Zudem habe ich Cortana via Registry wieder deaktiviert. Schade, das man die auf gezwungen bekommt.
Bei meinen Eltern wurde der Kaspersky Internet Security 2016 als nicht kompatibel eingestuft und deaktiviert. Ich musste Version 2016 deinstallieren damit die Installation für Version 2017 überhaupt durchlief. Hoffe das ich der einzigste bin mit den Problemen 😉

Mister5575
Reply to  Rezam
4 Jahre her

Das Problem mit Kaspersky hatte ich auch, aber die 2017er Version ist sowieso besser und man braucht sie ja demnächst als Update?

stefiro
4 Jahre her

Bei mir liefen bis jetzt 2 Updates (Surface 4 Pro mit W10 x64 Enterprise, und Desktop mit W10 x64 Professional), beide stressfrei und reibungslos… Allerdings nicht als Insider…

3 hab ich noch vor mir …

Edit: alle upgedatet, Null Problemo …

XMode
4 Jahre her

Seit dem Anniversary-Update bekomme ich immer mehr Probleme. Frage mich wirklich was die da gemacht haben. Vorher lief alles absolut fehlerfrei.

andy1954
4 Jahre her

Als Release Preview konnte ich .222 nicht installieren. Nach Beenden von Windows Insider konnte ich gestern das reguläre Update installieren. Bei 72% hat es allerdings sehr lange gedauert bis der Download abgeschlossen war. Die eigentliche Installation dauerte wenige Minuten.

stefiro
Reply to  andy1954
4 Jahre her

Ja, der Download stand bei mir beim einen PC ewig bei 45%, beim anderen bei 57% … Ansonsten lief es einwandfrei…

Xiljano
4 Jahre her

Ich bin auf meinem PC nicht im Insider Programm und habe leider auch schon länger das Problem das die Updates nicht installiert werden können. Habe immer gehofft das Microsoft das mit einer aktuellen Version fixt, ist leider nicht der fall da es laut update verlauf schon mehr als fünf gewesen sind.

Catman69
4 Jahre her

Trifft das nun wirklich nur Insider? Wenn ja, das gehört eben zum Risiko eines Testers hinzu. Bei mir, nie Insider gewesen, ist das Update ohne Probleme installiert worden.

guevo
Reply to  Catman69
4 Jahre her

Ich bin kein Tester und habe zum 2.mal dieses Problem. Der Download blieb bei 94% stehen. Habe das Problem zwar gelöst, kann aber nicht der Sinn sein. Nach dem missglückten August Update funktioniert auch die Erstellung des Wiederherstellungspunktes nicht mehr. Hier habe ich noch eine Lösung gefunden.

stefiro
Reply to  guevo
4 Jahre her

Das mit dem mehrfach sehen bleiben hatte ich bei der letzten Version auch… Nach mehrmals Download-Verzeichnis komplett löschen und neu starten hat es dann bei allen PCs funktioniert… Diesmal hat es einwandfrei geklappt, nur dass die Downloads jeweils an einer Stelle länger verharrt haben…