Microsoft: Android auf Windows 10 spiegeln kommt als Preview

5

Mit der Your Phone-App hat Microsoft eine Anwendung bereitgestellt, welche eine Verbindung zwischen Windows 10 und Smartphones herstellen kann. Momentan kann die Anwendung Fotos von SMS-Nachrichten vom Andoroid- oder iOS-Gerät in die „Ihr Smartphone“-App von Windows 10 synchronisieren.

Mit der neusten Windows 10 Build 18356 im Fast Ring des Insider-Programms testet das Microsoft nun eine neue Funktionalität für die Anwendung. Ab sofort können Insider den Inhalt ihres Displays unter Android auf Windows 10 spiegeln. Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit der Ihr Smartphone-App ist allerdings weiterhin, dass sich beide Geräte im selben WLAN-Netzwerk befinden.

Als Voraussetzung wird ein Android-Smartphone mit Android 7.0 oder höher angegeben, wobei aktuell nur ausgewählte Samsung Galaxy S-Flaggschiffe unterstützt werden. Der PC muss Bluetooth Low-Energy unterstützen und mindestens mit Windows 10 Build 18335 laufen.

In dieser sehr frühen Phase der Preview ist nicht nur die Unterstützung der Smartphones begrenzt, sondern auch die Funktionalität natürlich noch nicht komplett. So können Nutzer noch nicht über Touch mit dem Smartphone per PC interagieren. Beim Doppelklicken mit der Maus kann es passieren, dass die Benachrichtigungszentrale geöffnet wird und wer die Option aktiviert hat, dass die Software-Tastatur bei Verbindung mit einer Hardware-Tastatur deaktiviert wird unter Android, bei dem wird die Tastatur am Smartphone so lange nicht angezeigt, wie das Smartphone sich in Bluetooth-Reichweite des verbundenen PCs befindet. Ganz unabhängig davon, ob Your Phone verwendet wird oder nicht.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

5
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Tom Hedgehogfox77defected85 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
OliverL
Mitglied
OliverL

Geht schon länger bei besseren Smartphones, die Miracast unterstützen wie das Nokia 7 plus. Einfach die Windows 10 Verbinden App starten und auf Android das Streamen aktivieren. Läuft selbst auf uralter guter Hardware via WLAN.

OliverL
Mitglied
OliverL

Samt Ton und Vollbild. Selbst Amazon Video geht, aber Netflix nicht wegen geschützten Inhalts. Braucht man ja auch nicht wirklich, aber ganz cool.

defected85
Mitglied
defected85

„Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit der Ihr Smartphone-App ist allerdings weiterhin, dass sich beide Geräte im selben WLAN-Netzwerk befinden.“
„Der PC muss Bluetooth Low-Energy unterstützen…“

Bitte was? Wer zum Teufel ist bei Microsoft auf so einen Quatsch gekommen?
Bluetooth Low-Energy unterstützt nicht mal das Surface Pro 6.

fox77
Mitglied
fox77

+1

Tom Hedgehog
Mitglied
Tom Hedgehog

Ähm, dafür gibt es einen eigenen Button! Sieht wie ein Plus aus. 😉