Android ohne Google: Betriebssystem bald für erste Geräte fertig

11

Wer einen hohen Wert legt auf Datenschutz und seine Privatsphäre, der hat in der heutigen Welt wenige Optionen. Diese verfügbaren Optionen sind oftmals auch kostspielig, erfordern häufig ein hohes Maß an IT-Kenntnis und gewisse Kompromisse bei der Benutzererfahrung.

Wer allein schon als Google-Kunde einige Privatsphäre-Features von Android nutzt, kann im Regelfall die Hälfte der Funktionen nicht nutzen. Der Google Assistant funktioniert zum Beispiel dann gar nicht, wenn ihr den Standortverlauf nicht aktiviert habt. Diese Daten verwendet Google im Anschluss dann natürlich, um für seine Werbepartner gezielte Werbung schalten zu können. Apple und Microsoft bemühen sich auf der anderen Seite darum, Hardware und Dienste anzubieten, allerdings nutzt man die Nutzerdaten lediglich für den vorgesehenen Zweck. Auch hier gibt es allerdings zweifellos auch das Problem, dass die Daten dennoch im Besitz derselben Unternehmen sind.

Am Smartphone-Markt gibt es mit Apple iOS und Android zwei große Spieler. Windows Phone war eine dritte, einst durchaus große Option für mehr Privatsphäre für weniger Geld. Wie das ausgegangen ist, dürfte allerdings unserer treuen Leserschaft bekannt sein.

Android ohne Google

Begonnen hat das Projekt Ende 2017 als „eelo„, wo auch wir darüber berichtet hatten. Eine Community rund um den Entwickler Gaël Duval hatte die /e/ Foundation ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, ein Betriebssystem auf Android-Basis zu entwickeln, das ohne Google auskommt. Es soll dabei im Gegensatz zu Custom ROMs ein vollkommenes und nutzbares Betriebssystem sein, welches auch auf bereits auf einigen Geräten ausgeliefert werden kann.

Die Entwickler haben dabei eine Reihe von Smartphones ausgewählt, die mit dem System verkauft werden. Vom Galaxy S7 bis zum Galaxy S9+ werden die Smartphones mit dem fertigen Betriebssystem ausgeliefert und verkauft.

Es gibt zudem auch bereits ein Beta-Release, welches für eine Vielzahl an Geräten verfügbar ist. Die Nutzer können die Google-lose ROM bereits testen auf ihren Geräten, darunter auch auf dem PocoPhone F1 von Xiaomi. Die Installation des /e/-Betriebssystems erfolgt genauso wie in unserem Custom ROM Tutorial, das wir unten für euch eingefügt haben.

Unter dem folgenden Link könnt ihr das System herunterladen, falls ihr die Google-freie Android-ROM bereits testen wollt.

Unterstützte Geräte mit /e/

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

11 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments