Android ohne Google: Betriebssystem bald für erste Geräte fertig

11

Wer einen hohen Wert legt auf Datenschutz und seine Privatsphäre, der hat in der heutigen Welt wenige Optionen. Diese verfügbaren Optionen sind oftmals auch kostspielig, erfordern häufig ein hohes Maß an IT-Kenntnis und gewisse Kompromisse bei der Benutzererfahrung.

Wer allein schon als Google-Kunde einige Privatsphäre-Features von Android nutzt, kann im Regelfall die Hälfte der Funktionen nicht nutzen. Der Google Assistant funktioniert zum Beispiel dann gar nicht, wenn ihr den Standortverlauf nicht aktiviert habt. Diese Daten verwendet Google im Anschluss dann natürlich, um für seine Werbepartner gezielte Werbung schalten zu können. Apple und Microsoft bemühen sich auf der anderen Seite darum, Hardware und Dienste anzubieten, allerdings nutzt man die Nutzerdaten lediglich für den vorgesehenen Zweck. Auch hier gibt es allerdings zweifellos auch das Problem, dass die Daten dennoch im Besitz derselben Unternehmen sind.

Am Smartphone-Markt gibt es mit Apple iOS und Android zwei große Spieler. Windows Phone war eine dritte, einst durchaus große Option für mehr Privatsphäre für weniger Geld. Wie das ausgegangen ist, dürfte allerdings unserer treuen Leserschaft bekannt sein.

Android ohne Google

Begonnen hat das Projekt Ende 2017 als „eelo„, wo auch wir darüber berichtet hatten. Eine Community rund um den Entwickler Gaël Duval hatte die /e/ Foundation ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, ein Betriebssystem auf Android-Basis zu entwickeln, das ohne Google auskommt. Es soll dabei im Gegensatz zu Custom ROMs ein vollkommenes und nutzbares Betriebssystem sein, welches auch auf bereits auf einigen Geräten ausgeliefert werden kann.

Die Entwickler haben dabei eine Reihe von Smartphones ausgewählt, die mit dem System verkauft werden. Vom Galaxy S7 bis zum Galaxy S9+ werden die Smartphones mit dem fertigen Betriebssystem ausgeliefert und verkauft.

Es gibt zudem auch bereits ein Beta-Release, welches für eine Vielzahl an Geräten verfügbar ist. Die Nutzer können die Google-lose ROM bereits testen auf ihren Geräten, darunter auch auf dem PocoPhone F1 von Xiaomi. Die Installation des /e/-Betriebssystems erfolgt genauso wie in unserem Custom ROM Tutorial, das wir unten für euch eingefügt haben.

Unter dem folgenden Link könnt ihr das System herunterladen, falls ihr die Google-freie Android-ROM bereits testen wollt.

Unterstützte Geräte mit /e/

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

11
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
AndHellBerndOHrt1111Dustynation Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
AndHell
Mitglied
AndHell

Als alternatives Android sei an dieser Stelle auch noch GrapheneOS genannt. (Funktioniert auf den Pixel Geräten) Wer wirklich auf der Suche nach einem Google freiem, sicherem und Privatsphäre freundlichem Android ist, sollte einen Blick darauf werfen. Dieses OS basiert direkt auf AOSP (Der Open Source Version) und setzt auf Security und Privacy. So wird zum Beispiel eine gehärtete malloc Implementierung eingesetzte sie die es schwere macht Bufferoferflows zu exploiten. Auch ist z.B. eine Option geplant den Internetzugriff für eine App komplett zu deaktivieren, sodass sie keine Daten mehr übertragen kann. /e/ basiert auf LineageOS. Aufgrund ein paar Design Entscheidungen ist… Read more »

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Ich brauche für die Firma was zuverlässiges.

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Woher bekomme ich die benötigten Apps? Kann ich auf diesem alternativen Betriebssystem grundsätzlich Apps installieren, die auch – zum Beispiel – unter Android 9 funktionieren?

AndHell
Mitglied
AndHell

Hier kann z.B. F-Droid genutzt werden. Dieser Store bietet ausschließlich Open Source Apps und sollte der Erste Anlaufpunkt sein wenn man auf Privatsphäre achten will.
Dort findet man dann auch Yalp. Diese App ermöglicht es Apps aus dem Google Play Store zu installieren. Ob diese dann nutzbar sind hängt dann davon ab ob sie von den PlayServices abhängen oder nicht. Aber Spotify und WhatsApp läuft so ohne Probleme.

BerndOH
Mitglied
BerndOH

Ich würde das evtl für die Firma nutzen. Von unserem Softwarehersteller würden wir wahrscheinlich eine Installationsdatei erhalten. Andere Apps sind grundsätzlich auf den Geschäftstelefonen unerwünscht. Aber ich weiß noch nicht wie ich das sicher verhindern kann.

AndHell
Mitglied
AndHell

APKs (die Android App Dateine) lassen sich installieren wenn in den Einstellungen die Installation aus Drittquellen erlaubt ist. Bis Android 7 ist diese Einstellung global, ab 8 kann sie je App vergeben werden.

rt1111
Mitglied
rt1111

Ich nutze gerade Sony XA2 Ultra mit LineageOS 16.0. Leider um App mit Sicherheitsupdates zur Nutzen musste ich PlayStore installieren. Dafür OpenGrapps Pico Variante benutzt, um so wenig wie möglich von Google zu nutzen. Es muss ein neutraler AppStore her, um Google zu umgehen. Übrigens LineageOS ist eine stabile Software, vergleichbar mit jeder Software von Smartphonehersteller.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Apropos neutraler Store: Wenn man sich die Chromium Browser installiert könnte man doch auf PWA’s zurückgreifen oder? ?

Mit Android kenne ich mich jetzt kaum aus. Wenn ich allerdings ein reines Android möchte, überwiegend MS Apps nutzen und den Rest durch PWA’s ergänzen möchte frage ich mich, welches Gerät und welches Android man da haben muss…. Sailfish OS scheint ja vielversprechend, setzt aber wohl Sony Geräte voraus…

AndHell
Mitglied
AndHell

PWA über Chromium und Chrome zu nutzen funktioniert. Beim ersten Besuch der Seite bekommt man die Option einen Shortcut zum Homescreen anzulegen.

So nutzte ich z.B Twitter.

AndHell
Mitglied
AndHell

F-Droid ist ein alternativer Store für Open Soucre Software. Alle Apps von dort laufen dann ganz ohne Google.

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Interessant ist ja, ob die aktuellen Huawei Geräte auch mit diesem System ausgestattet werden können ?
W10ARM auf Huawei Mate 20 Pro geht noch nicht oder? ??