Windows 10

Windows 10 20H1: Alter Edge-Browser könnte verschwinden

Microsoft scheint mit dem Windows 10 20H1 Update zu planen, den alten Microsoft Edge-Browser durch Chromium Edge zu ersetzen. Ein Eintrag in der kürzlich veröffentlichten Windows 10 Build 18936 suggeriert, dass der Prozess bereits begonnen haben könnte.

Der Microsoft Chromium Edge befindet sich aktuell aktiv in der Entwicklung. Diese ist zwar längst nicht abgeschlossen, macht jedoch sehr schnelle Fortschritte. Das Unternehmen scheint sich ziemlich sicher zu sein, dass man bis zum Frühjahr 2020 die Entwicklung des Browsers abschließen wird können.

Bei dem Eintrag handelt es sich um eine versteckte Funktion in Windows 10, die den UWP-Edge aus der App-Liste versteckt, wenn der Win32-Edge vorhanden ist. Aktiviert man diese Funktion, wird der alte Edge versteckt. Standardmäßig ist diese Funktion allerdings deaktiviert. Zum aktuellen Zeitpunkt wird der neue Chromium-basierte Microsoft Edge-Browser nämlich noch nicht als Teil der Insider-Builds ausgeliefert.

Microsoft hat zudem auch noch nicht bestätigt, dass der alte Edge mit Windows 10 20H1 ersetzt wird. Das Unternehmen kann dieses Feature zwar aktivieren, muss das jedoch nicht tun. Entsprechend sind wir mit voreiligen Schlüssen in dieser Hinsicht etwas vorsichtig.


via WindowsLatest

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
Windows 10Windows 11

Microsoft schließt ein Sicherheitsrisiko im Windows Defender

Windows 10

Surface Duo 3 Konzept zeigt kleines Display im Microsoft-Logo

Windows 10

WhatsApp UWP steht nun als Beta zum Download bereit

Windows 10

Kartellbeschwerde gegen OneDrive- und Teams-Integration in Windows 11

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments