Windows 10 20H1 läuft nun auf dem Microsoft Lumia 950 XL

13

Das Microsoft Lumia 950 XL wird ab Ende dieses Jahres keine Software-Updates für Windows 10 Mobile erhalten. Es sieht allerdings danach aus, als würde das Smartphone über Umwege weiterhin noch Support erhalten.

Die Modder-Community kümmert sich nämlich nun um die ehemaligen Microsoft-Flaggschiffe aus dem Jahr 2015. Mittlerweile ist es den Entwicklern auch gelungen, die Windows Insider-Builds zu Windows 10 20H1 erfolgreich auf die Geräte zu portieren. Grundsätzlich war die meiste Arbeit hierfür bereits getan, allerdings waren Upgrades für die Geräte eine Zeit lang nicht möglich aufgrund von inkompatibler Treiber-Pakete.

Diese werden dann in Kürze für alle Nutzer verfügbar gemacht über den WOA Deployer. Darüber lässt sich Windows 10 ARM mit nur wenigen Klicks auf dem Lumia 950 oder Lumia 950 XL installieren. Die Prozedur ist mittlerweile wirklich einfach und selbst ein Dual-Boot zwischen Windows 10 Mobile und Windows 10 ARM ist möglich. Auf diese Weise erhält das Lumia 950 XL jedenfalls auch bis zum Frühjahr 2020 ein System, welches Microsoft weiter mit Aktualisierungen und Sicherheitsupdates versorgt.


via WindowsLatest

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
13 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
schnuppi
11 Monate her

Wieso nicht Linux oder Android drauf bügeln?
Bei 3 GB reicht es für Gnome aus, und zumal es schon ein paar gute Ansätze in der Linux Welt gibt, wobei ich selbst nicht so Linux mag, bzw. in den Desktop bereich.

ioanna
11 Monate her

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn es bald auch für das HP Elite X3 klappen könnte.
Dann könnte ich ein Super Gerät weiter nützen ?

Armin Osaj
Editor
Reply to  ioanna
11 Monate her

Glaub mir, es läuft nicht performant und der Akku hält nur kurz. Selbst im standby.

Androvoid
11 Monate her

Eigentlich nur mehr eine nette Spielerei für Nerds, die da an Microsofts Situation auch nichts mehr ändert… Nur um die noch restlich bestehende Hardware nicht unbenutzt herumliegen oder gar entsorgt werden zu lassen. …und um die Lumia-Gebraucht-Preise auf Ebay stabil zu halten…
Außer natürlich, es käme dann doch noch einmal neue günstige China-Hardware mit („alter“) Lumia-Technik, z.B. aus billigeren Vorjahres-Teilen auf die man genau dieses WinOS-Produkt (dann noch weiterentwickelt und verfeinert) 1:1 aufspielen kann oder dann vielleicht sogar schon aufgespielt direkt über Gearbest beziehen kann… ? 😉

Armin Osaj
Editor
Reply to  Androvoid
11 Monate her

Lumia 950 XL 80€ VB auf ebay 😀

BerndOH
11 Monate her

Kann ich dann noch damit telefonieren?

Armin Osaj
Editor
Reply to  BerndOH
11 Monate her

Noch nicht, aber es wird daran gearbeitet. Die Treiber gehen, fehlt nur noch ein interface.

Androvoid
Reply to  Armin Osaj
11 Monate her

Dann eben ein, auf eine ganz andere Weise „smartes“ Phone, nämlich anstatt durch Apps, smart durch volles Windows!
Ob das dann aber im Sinne Nadellas sein kann, vor allem wenn dafür rege Nachfrage zu verzeichnen sein sollte…?
Hätte er doch locker auch selbst geschafft und so für Nokias Infrastruktur eine Möglichkeit zur nützlichen Weiter-Verwendung gefunden…

LumiaJeck
Reply to  Armin Osaj
11 Monate her

Telefon-Hörer per USB-C…!
?

vongoldi
11 Monate her

das hört man doch gerne, dann werde ich mein 950 XL wohl auch bald fit machen

sommer
11 Monate her

Wie sieht’s mit dem Lumia 650 aus,
das liegt noch wie neu in meinem Schrank?

Armin Osaj
Editor
Reply to  sommer
11 Monate her

1gb ram werden wohl kaum ausreichen. Und der Prozessor ist sehr langsam.

L_M_A_O
L_M_A_O
Reply to  sommer
11 Monate her

Da das L650 Low End Hardware hat, wird es nie mit Win10ARM laufen. Selbst für W10M ist es wegen dem geringen Speicher eigentlich zu schwach.