Windows 10 Mobile erhält September-Update auf Build 15254.587

12

Windows 10 Mobile wird nur noch wenige Monate von Microsoft unterstützt, aber bis dahin gibt es jeden Monat einen Patch. Im Zuge des gestrigen Patchdays hat das System auf Version 1709 die Windows 10 Mobile Build 15254.587 erhalten. Erneut gibt es keinen Changelog.

Microsoft veröffentlicht konsequent seit Monaten keine Informationen mehr über die in den Patches für Windows 10 Mobile enthaltenen verbesserungen. Diese werden seit einiger Zeit mit den Changelogs zu Windows 10 Version 1703 zusammengefasst, worauf das mobile System bis heute noch technisch basiert. Windows 10 Mobile Build 15254.587 kann ab sofort unter Windows 10 Mobile heruntergeladen werden und steht in den Einstellungen unter Windows Update zum Download bereit.

Microsofts mobiles Betriebssystem wird seit Mitte 2017 nicht mehr aktiv entwickelt, während noch Ende 2016 die Produktion der eigenen Lumia-Smartphones eingestellt worden war. Ab dem 10. Dezember 2019 wird Windows 10 Mobile nicht mehr weiter unterstützt. Demnach wird es ab diesem Zeitpunkt auch keine Sicherheitsupdates mehr geben.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

12
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
4 Comment threads
8 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
msouruserAndrovoidmfh3nniDada Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
msouruser
Mitglied
msouruser

Ich habe ein Samsung Galaxy Note 10+ und merke jetzt schon sehr oft, dass ich Android an die Grenzen seiner Produktivität bringe. Das wäre mit einem Lumia 950 XL Baujahr 2019 und einem Windows 10 Mobile Baujahr 2019 nicht anders. Deshalb warte ich eher auf eine Verlängerung des Supports für mein Lumia 950 XL als auf ein Surface Phone, statt diesem würde mir ein Samsung Galaxy Fold mit Pen Support mit Windows 10 ARM schon voll genügen. Wer wie ich sich an das Samsung Ativ S erinnert, weiß, wozu die Kooperationen zwischen Microsoft und Samsung fähig sind. Eine Kooperation auf… Read more »

Androvoid
Mitglied
Androvoid

„Ab dem 10. Dezember 2019 wird Windows 10 Mobile nicht mehr weiter unterstützt“ Logische Folge: All der entbehrliche restliche Microsoft-Kram wird von mir auch nicht mehr weiter „unterstützt“… 😉 Btw: Nadellas vermeintlich genialer Plan ist deshalb nicht aufgegangen, weil sich auch der App-Store auf Windows 10 trotz aller Bemühungen nicht so richtig füllen wollte und jetzt all die ursprünglich geplanten ultramobilen Geräte mit vollem Windows erst recht wieder ohne die erhofften „Apps“ dastehen würden und deshalb – längst gecancelt – beim besten Willen nicht die angeblich schon „tot“-gesagten bzw. eher -gewünschten Smartphones ablösen hätten können… …WM leider vorschnell zu früh… Read more »

h3nni
Mitglied
h3nni

Mein Lumia 550 bekommt das Update nicht, da immer noch das August Update festhängt, wegen zu wenig Speicher. Da ich den Speicher nur durch zurücksetzen frei bekomme (Outlook frisst knapp ein Gigabyte), jedoch keine Lust mehr habe, das Handy neu einzurichten, wird es dieses Update auch nicht bekommen. Es muss jetzt auch nur noch so lange durchhalten, bis ich ein passendes neues Handy gefunden habe.

Vicennen
Mitglied
Vicennen

Da es sowieso keine Neuerungen mitbringt, kann man sich den Aufwand ersparen. Eventuell das finale Update im Dezember einspielen 🙂

h3nni
Mitglied
h3nni

Ehrlich gesagt läuft es jetzt sogar super. Sonst hatte ich nach jedem Update Akku Probleme, weil scheinbar die Ladeelektronik erstmal wieder neu anlernen musste.

mf
Mitglied
mf

Wo haste denn den Quatsch her…

h3nni
Mitglied
h3nni

Selbst gemachte Erfahrung. Nach jedem Update hatte es bis zu zwei Wochen gedauert, bis der Akku wieder korrekt geladen wurde. Dies machte sich so bemerkbar, dass der Akku nach den Updates schnell leerte, obwohl das Handy nicht genutzt wurde. Teilweise musste ich zwei mal am Tag nachladen um über den Tag zu kommen.

Vicennen
Mitglied
Vicennen

Ich benutze Alcatel Idol und Lumia 640xl. Bei Lumia hatte ich nie probleme nach den Updates, bei Alcatel fast immer! 2-3 Tage sehr unstabil, mehrere Neustarts taglich! Nach ein paar Tagen alles wieder gut. Es kann also etwas ander Sache sein…

h3nni
Mitglied
h3nni

Das kann auch sein, aber wenn der Akku teilweise innerhalb von wenigen Minuten um 20% und mehr runtergeht, ist entweder der Akku kaputt oder die Ladeelektronik nicht richtig kalibriert. Und da dies bei mir „nur“ ein paar Tage auftrat vermute ich, dass bei jedem Update die Ladeelektronik auch zurückgesetzt wird.

Mamagotchi
Mitglied
Mamagotchi

Ich hab meinem L950 das Update natürlich noch gegönnt. Ende des Jahres wechsel ich dann erst auf das Shift6m (konnte es auf der IFA mal ausprobieren), um dann Anfang 2020 auf das Shift6mq upzugraden. Reicht mir vollkommen und es ist ein fair produziertes Smartphone aus Deutschland.

Vicennen
Mitglied
Vicennen

Danke für den Tipp, der Shiftphone ist ein interessantes projekt, habe mir bereits angeschaut. Für mich leider etwas teuer. Und bin auch gespannt, wie nachhaltig der Produzent selbst sein wird… Ich bleibe zunächst noch bei WM (besonders wenn mein Idol repariert wird) oder werde noch mehr nachhaltig, da bei mir noch einige Handys in der Schublade liegen, z.B. meine süße Lumia 610 🙂

Dada
Mitglied
Dada

Mit dem 610er fing bei mir meine Reise mit Lumia und Windows Phone an. Das kleine Ding war echt chic, und ein mit dem 610 gemachtes Fotos läuft heute noch in der Diashow auf der Website unseres Kulturvereins…