Microsoft Edge: Sammlungen bekommen Pinterest-Integration

0

Microsoft hat im Zuge der Build 2020-Konferenz einige Neuerungen für den eigenen Edge-Browser präsentiert. Hierzu gehört auch eine kleinere Neuerung für die Sammlungen.

Die Edge-Sammlungen bekommen nämlich eine direkte Integration mit Pinterest, dem beliebten sozialen Netzwerk, worüber solche Sammlungen üblicherweise direkt mit anderen Nutzern geteilt werden. Die Sammlungen des Edge-Browsers sind nun eine ideale Vorbereitung für die Kreationen auf Pinterest. Die Integration von Pinterest wird auch dazu beitragen, dass Nutzer nicht nur Inhalte teilen, sondern auch Inspiration für eigene Projekte über Pinterest finden und in die Sammlungen hinzufügen können.

Microsoft wird zudem die Funktion implementieren, dass die Sammlungen auch mit OneNote geteilt werden können. Diese Funktionalität wird im kommenden Monat in die Vorschauversionen von Edge Einzug halten.


via mspu

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: