Surface Duo kommt vorerst nicht nach Deutschland

8

Dieses Bild zeigt das Surface Duo, wie es nicht in Deutschland erscheinen wird.

Das Surface Duo ist ein langerwartetes Android-Smartphone von Microsoft. Zu Marktstart im September soll es 1399 USD kosten. Jetzt, wo der Preis bekannt ist, fehlt nicht mehr viel bis dorthin. Allerdings soll das Surface Duo vorerst wohl nicht in Deutschland vertrieben werden.

Microsoft tendiert dazu, experimentelle Produkte nur in den USA zu veröffentlichen. Das Microsoft Band sowie der Cortana Lautsprecher sind die besten Beispiele hierfür. Die beiden genannten Geräte haben die Gemeinsamkeit, dass diese aufgrund niedriger Nachfrage nach wenigen Jahren wieder eingestellt wurden. Beim Surface Duo soll dies allerdings nicht geschehen, falls man den Worten von Microsoft glauben schenkt.

Initially, Surface Duo will be available in the US. We’ll share more information about market expansion at a later date. We continue to take a measured and phased approach to availability to meet customer demand and partner expectations. // Microsoft

Der Erwerb des Surface Duo in Deutschland gestaltet sich somit vorerst schwierig, allerdings nicht unmöglich. Importe sind trotz anhaltenden Protektionismus seitens der USA weiterhin möglich, doch mit einem Zoll-Aufpreis muss gerechnet werden. Erfreulich ist es, dass das Sim-Lock-Freie Surface Duo alle wichtigen LTE-Frequenzbänder für Deutschland unterstützt, wodurch ein reibungsloser Mobilfunk-Empfang gewährleistet ist.

Ansonsten hilft es, etwas länger zu warten. Anscheinend handelt es sich um ein Hardware-Experiment, welches man mit der Zeit erweitert. Dafür sprechen die Zertifizierungen in anderen Ländern. Auch im Blog-Eintrag wird darüber gesprochen, dass man weitere Informationen zur Ausweitung bald kundtut. Eine weitere, mögliche Option wäre es, dass erst die zweite Generation den weltweiten Markt erreichen möchte.

Doch unabhängig von den Gerüchten ist es Fakt, dass zahlreiche Windows Phone-Nutzer außerhalb von Amerika ansäßig sind. Ein paar von ihnen würden sich das neue, innovative Gerät gerne zulegen, doch dies gestaltet sich zu Beginn unnötig schwierig. Am Ende zählt nur, dass das Surface Duo nicht nach Deutschland kommt und somit eine noch kleinere Zielgruppe abdecken wird, als es das jetzt schon tut.


Via: mspu

3 4 votes
Article Rating

Über den Autor

20 Jahre alt + Redakteur & Videoproduzent bei WindowsArea.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Androvoid
1 Monat her

Ehemalige Windows Phone Nutzer, zu Android weitergereicht bzw. dorthin „verschenkt“ und jetzt schon längst bei Samsung & Co. ansässig, warten jetzt sehnlichst auf so ein Android-Gerät aus dem Hause Microsoft?

Vicennen
Reply to  Androvoid
1 Monat her

Nein, ich liebe WM weil es WM ist, nicht weil es von MS stammt…

Benkly
1 Monat her

Der Titel ist eine „Aussage“. Gibt es hierfür eine Quelle?

spaten
Reply to  Benkly
1 Monat her

Dachte ich auch…

Chris Romed
Reply to  Benkly
1 Monat her

Der Autor wäre gut beraten gewesen im Titel „kommt vorerst nicht“ zu schreiben. Wegen Quelle, alle Medien die sich damit beschäftigen, schreiben dies!

Okan Doğan
Webmaster
Reply to  Chris Romed
1 Monat her

Du hast Recht, ich habe die Headline entsprechend angepasst. Die Quelle ist übrigens Microsoft: „Initially, Surface Duo will be available in the US. We’ll share more information about market expansion at a later date. We continue to take a measured and phased approach to availability to meet customer demand and partner expectations.“

Benkly
Reply to  Okan Doğan
1 Monat her

Wow, Danke! Dann kann ich doch noch hoffen um muss nicht in Therapie 😉

BerndOH
1 Monat her

Vielleicht besser so. USA als Betatester.