ARM Cortex-A78C: Neuer Prozessor für Laptops offiziell vorgestellt

0

ARM hat gestern einen neuen Prozessor für Laptops offiziell vorgestellt. Der neue ARM Cortex-A78C ist ein speziell für die Nutzung mit Notebooks gestalteter mobiler Chip für die nächste Generation an Laptops.

Während Apple die Vorstellung neuer Macs mit ARM-Prozessoren plant, liefert die zukünftige Nvidia-Tochter eine neue CPUs für seine Partner nach. Der neue ARM Cortex-A78C basiert auf dem Cortex-A78, welcher bereits im Frühjahr in einer Version für Smartphones und Tablets vorgestellt war.

Der Cortex-A78C unterscheidet sich dadurch vom Smartphone-Äquivalent, dass nun eine homogenere Nutzung von „Big Core“-Komponenten möglich ist in einem Cluster mit bis zu 8 „Big Core“ CPUs. Die Skalierbarkeit der Performance ist somit deutlich verbessert im Vergleich zu den Cortex-A78 CPUs vom Frühjahr. Der Cortex-A78 ist übrigens für den Qualcomm Snapdragon 875 vorgesehen und andere Prozessoren dieses Preissegments.

Der Cortex-A78C für Laptops bietet zudem einen größeren L3-Cache mit 8 MB, wovon ebenfalls die Performance enorm profitieren sollte, insbesondere bei der Verarbeitung größerer Datensätze.

Als Grafikeinheit kommt ein Mali-G78 Chip zum Einsatz, von dem sich der Hersteller „All-Day-Gaming“ verspricht. Spannend wird in jedem Fall, als wie leistungsfähig sich die Gaming-Performance von ARM-CPUs im Desktop-Bereich erweisen wird.

Für die Windows-Welt ist das Engagement von ARM für Laptops sehr zu begrüßen. Es bleibt zu hoffen, dass Qualcomm die neu geschaffenen Möglichkeiten der neuen CPUs für seine kommenden Produkte nutzen wird.


Quelle: ARM

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments