News

Microsoft beginnt mit automatischen Updates auf Windows 11 23H2

Microsoft hat nun offiziell bekanntgegeben, dass Windows 11 23H2 ab sofort automatisch über Windows Update verteilt wird für Geräte mit Windows 11 21H2 und 22H2. Dieser Schritt markiert eine neue Phase im Rollout-Prozess des Betriebssystems, wobei die Aktualisierung präferiert Geräte anvisiert, die das Ende ihres Servicezeitraums erreicht haben oder kurz davorstehen.

Maschinelles Lernen unterstützt die Verteilung

Wie auch in der Vergangenheit hat Microsoft das Windows 11 23H2 Update zuerst an Nutzer ausgerollt, die nach Updates gesucht haben und die Installation über die Einstellungen manuell bestätigt haben. In der nächsten Phase wird das Update nun automatisch angeboten und bei Nutzern installiert, wenn diese das Support-Ende einer vorherigen Installation erreicht haben oder ihre Maschine als ausreichend stabil angesehen wird, um mit dem Update fortzufahren. Laut Microsoft basiert der Prozess auf Maschinellen Lernen (ML), das man auch bisher für eine „sichere“, stufenweise Einführung der Version 23H2 genutzt hatte. Der Konzern rollt dabei das Update in Wellen aus, sodass nur jene Geräte, die als sicher gelten, das Update zuerst erhalten und die Verfügbarkeit im Anschluss daran automatisch erweitert wird. Dabei testet man das Update mit einer limitierten Zahl an Konfigurationen und setzt die Verteilung fort, wenn keine Probleme zu erkennen sind. Das Unternehmen hat nun betont, dass sein intelligentes ML-Modell weiterhin trainieren wird, um den Rollout dieser Windows-Versionen zu optimieren.

Microsoft hat die generelle Verfügbarkeit von Windows 11 23H2 als automatisches Update auf dem offiziellen Windows Health Dashboard wie folgt angekündigt:

Windows 11, Version 23H2, auch bekannt als das Windows 11 2023 Update, tritt nun in eine neue Rollout-Phase ein. Wir beginnen damit, berechtigte Windows 11-Geräte automatisch auf Version 23H2 zu aktualisieren. Dieses automatische Update zielt auf Windows 11-Geräte ab, die das Ende des Servicezeitraums erreicht haben oder kurz davorstehen, und folgt dem maschinenlernbasierten Training, das wir bisher genutzt haben. Wir werden unser intelligentes ML-Modell weiterhin trainieren, um diese neue Windows-Version sicher in Phasen auszurollen und ein reibungsloses Update-Erlebnis zu liefern.“

Windows 11 22H2 erreicht sein Support-Ende im Oktober 2025 zusammen mit Windows 10. Windows 11 23H2 basiert dabei auf demselben Entwicklungszweig wie Windows 11 22H2, sodass Nutzer für die aktuellste Version nur ein kleines Update einspielen müssen. Das kommende Windows 11 24H2 Update wird auf den neueren Germanium-Unterbau setzen.

Windows 11 23H2: Die wichtigsten Neuerungen

About author

"Entdeckung besteht darin, den gleichen Gegenstand wie alle anderen zu betrachten, sich aber etwas anderes dabei zu denken."
Related posts
News

Microsoft bringt wichtige Windows Explorer Funktion zurück

News

Microsoft blockt Startmenü-Modifizierungen mit Windows 11 24H2

News

Qualcomm plant günstigere Snapdragon X Plus-Chips für Windows 11 ARM"

News

Windows 11 Moment 5 Update (KB5035942) wird offiziell ausgerollt

0 0 votes
Wie findest du diesen Artikel?
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments