Cortana Intelligence Institute – Forschungsabteilung für digitale Assistentin gegründet

9

Microsoft-Chef Satya Nadella sprach erst kürzlich davon, dass er noch daran glaubt, dass Microsofts digitale Assistentin Cortana den Abstand auf Alexa wieder einholen kann.

Damit dies auch gelingen kann, hat Microsoft nun eine neue Partnerschaft geknüpft zwischen Microsoft Research, Cortana Research und der RMIT Universität in Melbourne.

Das neue Cortana Intelligence Institute wird sich darauf konzentrieren, Cortana zu verbessern, indem die drei Abteilungen ihre Expertise zusammenfassen. Das Ziel besteht darin, Cortana komplexe Fähigkeiten beizubringen, darunter auch den Kontext zu verstehen und Aufgaben zu erledigen, die mehrere Schritte benötigen.

Das Cortana Intelligence Institute wird außerdem daran arbeiten, Dinge wie die physische Aktivität, den Standort sowie die App-Nutzung einzubeziehen, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, was der Nutzer von Cortana verlangt.

Nachdem sich auch Microsoft zunehmend mit dem Thema der künstlichen Intelligenz beschäftigt, rückt Cortana immer weiter in den Vordergrund. Die neue Forschungsabteilung könnte Cortana deutlich verbessern, jedoch bleibt nur zu hoffen, dass diese Verbesserungen auch nach Deutschland kommen.


Quelle: Microsoft

0 0 votes
Article Rating
Advertisements

Über den Autor

9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments