Blockiert Installation: Windows 10 1809 ist nicht mit iCloud kompatibel

0

Microsoft und Apple machen sich momentan bei ihren Produkten gegenseitig einige Probleme. Das Windows 10 Oktober 2018 Update kann nicht auf Geräten installiert werden, wo Apples iCloud-Software bereits installiert ist. Umgekehrt lässt sich iCloud nicht auf PCs installieren, die bereits mit dem Windows 10 Oktober 2018 Update bzw. Windows 10 Version 1809 laufen.

Das Problem ist bereits seit einiger Zeit bekannt und wurde nun auch im offiziellen Support-Dokument von Microsoft bestätigt. Die Version 7.7.0.27 von iCloud ist momentan noch nicht mit Microsofts neuestem Feature Update kompatibel. Das Problem scheint lediglich daran zu liegen, dass Apple die eigene Software schlichtweg auf der neueren Version blockiert. Nutzer berichten nämlich, dass die Anwendung nach Durchführung eines Registry-Tweaks, der die Build-Nummer senkt, einwandfrei läuft und sich problemlos installieren lässt. Einige Nutzer berichten jedoch, dass die Synchronisation geteilter Alben nicht korrekt funktioniert.

Die beiden Konzerne arbeiten in der Zwischenzeit jedoch an einer gemeinsamen Lösung, um die Kompatibilität zwischen iCloud und Windows 10 1809 herzustellen. So lange wird das Windows 10 Oktober 2018 Update nicht auf Geräten angeboten, die iCloud installiert haben. Wann die beiden Unternehmen die Kompatibilitätsprobleme beseitigt haben wollen, wurde bislang nicht bekanntgegeben. Das Windows 10 Oktober 2018 Update ist momentan lediglich als manuelles Update per ISO-Datei erhältlich. Ein globaler Rollout findet weiterhin nicht statt.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: