Windows 10 19H1: Anrufe von Smartphone auf PC übertragen

2

Microsoft arbeitet für das Windows 10 19H1 an mehreren unterschiedlichen Verbesserungen. Hierzu gehören Verbesserungen für die Personalisierung, Trennung von der Suche und Cortana sowie ein Schieberegler für die Helligkeit im Info-Center.

Einige dieser Änderungen wurden von Microsoft bislang nicht angekündigt und sind daher noch versteckt im System zu finden. Dazu zählt auch eine weitere Funktion, welche erst jetzt entdeckt wurde. Microsoft scheint nämlich ein Anruf-Interface für Windows 10 19H1 vorzubereiten, welches die Weiterleitung von Anrufen vom Smartphone auf den PC erlauben soll. Diese Funktion wird aktuellen Informationen zufolge auch Konferenzanrufe unterstützen, was auf eine deutlich umfangreichere Funktionalität deutet als sie bei anderen solchen Lösungen gegeben ist.

In Windows 10 19H1 wurden bereits Hinweise darauf gefunden und zwar wurde eine Shell-Komponente entdeckt namens „Windows.CallingShellApp“. Damit soll es in Zukunft möglich werden, eine Nummer am PC zu wählen, wodurch der Anruf dann über das verbundene Smartphone durchgeführt wird, aber am PC getätigt werden kann.


via Twitter

0 0 vote
Article Rating

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Dustynation
2 Jahre her

„welches die Weiterleitung von Anrufen vom Smartphone auf den PC erlauben soll.“
MS macht es schon wieder so kompliziert ?

Wer bitteschön koppelt sein Smartphone so dermaßen mit seinem „Rechner“? Wenns Handy klingelt geht man ran oder nicht. Warum erst rumhampeln?
Einfacher ist es doch sicherlich die Phone App von W10M auf den Desktop zu bringen und ohne Zweitgerät zu telefonieren ?
Ich glaube nichtmal, dass dieses Feature ins nächste Update Einzug hält. Abwarten.

testificount
Reply to  Dustynation
2 Jahre her

Business Kunden. Da werden Telefone und Handys noch gerne und oft verwendet. Telefoniert dein Mitarbeiter dzt mit einem Kunden, braucht er entweder ein Headset extra fürs Handy, das natürlich nie gekoppelt ist, weil man setzt sich ja ins Auto, vergisst es, usw. Aber der Standrechner ist immer mit den Kopfhörern verbunden. Die Usecase ist da.