Weitere Hinweise auf Windows Core OS im Netz gesichtet

1

Es dürfte mittlerweile einigermaßen bekannt sein, dass Microsoft an einem neuen Betriebssystem arbeitet. Das „Windows Core OS“, worunter das System aktuell bekannt ist, wird dabei die Basis bilden für eine Vielzahl von Betriebssystemen, die unterschiedliche Formfaktoren betreiben sollen.

Informationen zu Windows Core OS sind bereits an vielen Stellen gesichtet worden. Nun hat ein Microsoft-Mitarbeiter erneut öffentlich in seinem LinkedIn-Profil bekannt gegeben, dass er im Unternehmen an UWP-Apps für Windows sowie auch Windows Core OS gearbeitet habe. Außerdem soll dieser Ingenieur bis April 2017 auch an der Dateiauswahl sowie am Windows Explorer von Windows Core OS gearbeitet haben.

Damit gibt es eine weitere, relativ offizielle Bestätigung, dass Windows Core OS tatsächlich existiert. Microsoft scheint sehr aktiv an dem Projekt zu arbeiten und auch eine ganze Reihe an Ingenieuren darauf angesetzt zu haben. Offiziell vorgestellt wurde das Betriebssystem jedoch noch nicht. Das Betriebssystem des Surface Hub 2X sowie von HoloLens 2 soll allerdings bereits auf Windows Core OS basieren. Auch Windows Lite, das Ende dieses Jahres erwartet wird, dürfte auf Windows Core OS basieren.


via WindowsLatest

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments