Microsoft Edge Beta erhält erstes Update seit Launch

0

Microsoft arbeitet derzeit auf Hochtouren am eigenen Edge-Browser auf Chromium-Basis. Ende des letzten Jahres kündigte der Konzern den Umstieg auf Chromium für das eigene Produkt an. Mittlerweile ist man in der Beta-Phase angelangt.

Die Microsoft Edge Beta erhält nur alle sechs Wochen ein Update. In der aktuell sehr schnell fortschreitenden Entwicklung des Browsers liegt die Beta daher bei der Entwicklung vergleichsweise weit zurück. Die Funktionen, welche bereits vor einiger Zeit im Canary- und Dev-Kanal getestet wurden, kommen erst jetzt für die Beta.

Hierzu gehört der Tracking-Schutz, welcher nun auch in der Beta standardmäßig in den Einstellungen zu finden ist. Des Weiteren wurden die Sync-Optionen nun auch die Beta erweitert und auch der Favoriten-Knopf in die Adressleiste hinzugefügt.

> Microsoft Edge Beta Download

Der Microsoft Edge Browser auf Chromium-Basis zählt auch in dieser frühen Entwicklungsphase bereits zu den besten Browsern auf dem Markt. Die Redmonder haben zahlreiche Verbesserungen für die Chromium-Basis implementiert, die das Produkt insgesamt auch von der Konkurrenz abheben. Insbesondere für Nutzer von Notebooks gibt es deutlich flüssigeres Scrolling, eine bessere Effizienz und wem Privatsphäre einigermaßen wichtig ist, den wird freuen, dass die vielen Google-Tracking Dienste entfernt wurden.


Quelle: Microsoft

Über den Autor

23 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: