Qualcomm Snapdragon 835 wird auf der CES 2017 vorgestellt

2

Qualcomm hat vor Kurzem in einem Tweet offiziell angekündigt, dass der neue Snapdragon 835-Prozessor im Zuge der CES 2017 vorgestellt wird. Üblicherweise werden dabei nur erste Details genannt und auch ein Zeitraum, wann erste Hardware erwartet werden kann.

Der Snapdragon 835 ist für unsere Berichterstattung deshalb so wichtig, weil Microsoft erst vor einigen Wochen Windows 10 für ARM-Prozessoren von Qualcomm angekündigt hat. Microsofts Desktop-Betriebssystem wird auf Qualcomms nächstem High-End Chip laufen, heißt es von den beiden Unternehmen und wird in der Lage sein, x86-Desktop-Programme dank einer Emulierungstechnologie auszuführen. Microsoft hat die Technolgoie bereits in einem Video demonstriert und die Performance ist selbst auf einem Snapdragon 820-Chip mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sehr beachtlich. Dennoch wird man Windows 10 lediglich für Geräte mit dem Snapdragon 835-Prozessor zur Verfügung stellen, da auch die Performance erheblich besser ist, wie erste Benchmarks belegen.

Erste Hardware erwarten die beiden Unternehmen ab Mitte 2017. Laut Microsofts Windows-Chef Terry Myerson wird Windows 10 auf ARM-Hardware für Geräte zwischen 6- und 14-Zoll zur Verfügung stehen. Damit wären einerseits Windows 10-Geräte als Konkurrenz für Chromebooks denkbar, andererseits wäre die Vision des Surface Phone damit realisierbar. Qualcomms Snapdragon 835-Prozessoren sind nämlich vorrangig für High-End Smartphones gedacht und damit wäre ein Smartphone mit vollem Windows 10 und Unterstützung für Desktop-Programme tatsächlich realisierbar. Das dürften wir aber zum Start noch nicht sehen, schließlich wird Microsoft Windows 10 noch anpassen müssen für kleinere Displaygrößen, denn der Tablet-Modus ist bei 6-Zoll etwas problematisch.


Quelle: twitter

0 0 votes
Article Rating

Über den Autor

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
2 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments