Retro Review: Nokia Lumia 1020 mit Windows Phone 8.1 im Jahr 2018

85

Fünf Jahre ist es nun her, dass das Nokia Lumia 1020 vorgestellt wurde. Das Windows Phone mit 40 Megapixel-Kamera war ein echtes technisches Meisterwerk des Herstellers. Das liegt nicht nur an der Tatsache, dass das Lumia 1020 schon zum Zeitpunkt des Release hardwaremäßig veraltet war mit dem Dual-Core Snapdragon S4+ Prozessor und 2 Gigabyte RAM. Der Prozessor unterstützt die Auflösung der Kamera in Wahrheit gar nicht.

> Lumia 1020 bei Amazon kaufen

Was ist ein Lumia 1020?

Das Lumia 1020 ist im Jahr 2018 nichts weiter als ein Relikt aus alten Zeiten. Ich konnte es aber kürzlich für 135 Euro bei Amazon im Zustand „Gebraucht – Gut“ (sieht man dem Gerät aber nicht an) erwerben und dachte, warum nicht? Besonders in Anbetracht des aktuellen Hypes rund um das Huawei P20 Pro wollte ich den spirituellen Vorgänger wieder einmal ausprobieren.

Das System, mit dem es ausgeliefert wurde, ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Längst nicht mehr. Ein Upgrade auf Windows 10 Mobile ist zwar möglich, aber sinnlos.

Einerseits bekommt die neueste Windows 10 Mobile-Version nicht offiziell, sodass man entweder per Modifikation einen Umweg gehen muss oder eine alte Version nutzt. Wie auch immer man sich entscheidet, bekommt man bis auf die Einstellungen schlechtere Software, muss mit hohen Performance- und Stabilitätseinbußen rechnen.

Windows Phone 8.1 – Microsoft, was habt ihr gemacht?

Ich blieb also bei Windows Phone 8.1 und bereue diesen Schritt seitdem keine Minute lang. Die Bedienung des Systems auf dem Lumia 1020 hat mich wieder daran erinnert, weshalb ich Windows Phone zwischen 2011 und 2017 aktiv, täglich und mit großer Begeisterung genutzt habe. Und bis heute nutzen kann.

Windows 10 Mobile habe ich zwischenzeitlich immer wieder verlassen müssen, weil mir das System einfach keine Freude machte. Ich hatte erwartet, dass Windows Phone 8.1 genauso sei, nur älter, schlechter und weniger unterstützt. Aber ich habe mich geirrt.

Windows Phone 8.1 ist auch heute noch um Welten besser als Windows 10 es je war und vermutlich je sein wird. Microsoft, was habt ihr gemacht?

Dieses Windows Phone 8.1-System ist großartig. Nicht gewesen. Es ist es bis heute. Die Performance ist im Alltagsbetrieb deutlich flüssiger als bei heutigen Flaggschiff-Smartphones. Ein Google Pixel, Samsung Galaxy S8 oder Xiaomi Mi6, allesamt wirklich schnelle Android-Smartphones, können Ruckler aufweisen. Das Lumia 1020 nicht. Es läuft butterweich und zwar immer, egal, wie viele Apps installiert, Kontakte gespeichert oder eingehende Benachrichtigungen vorhanden sind. Mein Xiaomi Mi6 ist gerade noch bedienbar, wenn ich das WindowsArea Tipp-Postfach auf „Push“ eingestellt ist.

Kann man es heute noch produktiv nutzen?

So sehr ich die konkurrenzlose Performance eines Windows Phone-Flaggschiffs von Mitte 2013 auch schätze, kann ich leider nicht behaupten, dass ein Lumia 1020 heute noch mein Produktivgerät sein kann. Zu viele wichtige Dienste werden am Smartphone genutzt, die entweder nicht (mehr) vorhanden sind, nicht in der Qualität bereitstehen wie auf anderen Plattformen oder schlichtweg eingestellt wurden. Instagram, Facebook und Twitter sind eingeschränkt nutzbar. Stories, Reaktionen und Tweets mit über 140 Zeichen werden gar nicht oder nicht korrekt dargestellt.

Office ist unter Windows 10 Mobile deutlich besser, genauso auch die Einstellungen. Microsoft To-Do gibt es für Windows Phone 8.1 nicht. Dafür funktioniert Spotify überragend, Telegram und WhatsApp sind auch vorhanden. Here Drive+ und HERE Maps können in vollem Funktionsumfang genossen werden. Selbst HERE Maps für Android wie auch immer es heute heißen mag, ist nicht ansatzweise so gut. Wer es heute noch nutzen möchte, muss mit vielen Kompromissen leben. Aber wer mit ihnen leben kann, wird die Software lieben.

Was macht das Lumia 1020 besser als heutige Smartphones?

Das für heutige Relationen sehr kleine 4,5-Zoll HD-Display ist wirklich erfrischend und bietet unglaublich tolle Farben. Man bekommt das Gerät problemlos in die Hosentasche, kann das Interface komfortabel mit einer Hand bedienen und kommt problemlos mit dem Daumen in die linke obere Ecke. Obwohl es auf der Rückseite die große, schwarze Auswölbung hat, ist es in Sachen Ergonomie besser als das neue iPhone X. Die leicht abgerundete Rückseite mit den runden Kanten schmiegen sich angenehm an die Hand.

Es fühlt sich unglaublich gut an, wenn es auch „nur“ in ein Polykarbonat-Gehäuse verpackt ist. Man kann es als wertig bezeichnen.

Und das liegt nicht daran, dass übermäßig hochwertige Materialien verwendet wurden, sondern dass Nokia zu dieser Zeit einfach auf Details geachtet hat. Hier ein Beispiel: Die Vibration des Lumia 1020 ist genau richtig für jede Situation. Sie ist genug sanft, dass sie in der Hand leicht und angenehm ist und auf einem Glastisch in einem ruhigeren Raum hauptsächlich vom Besitzer bemerkt wird und nicht von allen Anwesenden im gesamten Gebäude. In der Hosentasche spürt man zweifellos, wenn jemand anruft und hat keine Oberschenkelfraktur. Bis heute habe ich kein Smartphone verwendet, wo selbst auf dieses Detail derart hoher Wert gelegt wurde. Huawei, Samsung, Apple und Xiaomi machen das alle nicht.

Contra – Was fehlt im Vergleich zum Smartphone von heute?

Die Software ist eine große Stärke des Lumia 1020, leider auch im Vergleich zu meinem Lumia 950. Die Stabilität, Geschwindigkeit und Einfachheit der Bedienung hat das Smartphone aus dem Jahr 2013 vielen aktuellen Geräten voraus.

Gleichzeitig ist die Software auch eine große Schwäche: Der Internet Explorer ist mit modernen Internetseiten hilflos überfordert, ob nun Facebook oder irgendeine andere mobile Webseite. Der Browser ist das größte Hindernis, das Lumia 1020 im Alltag zu nutzen. Selbst, wenn man auf alle Apps verzichten könnte, wäre die Browser-Erfahrung so schlecht, dass man es irgendwann weglegen müsste.

Das Alter merkt man dem Betriebssystem abgesehen von den Apps und dem Browser grundsätzlich nicht an. Bluetooth-Geräte können schnell, einfach und zuverlässig verbunden werden. Im Auto funktioniert die Sprachnavigation und auch das Übertragen der Kontakte in das Infotainment-System ohne Weiteres.

Das Laden funktioniert im Vergleich zu heutigen Geräten mit Fast Charging natürlich ebenfalls sehr langsam, doch die Akkulaufzeit ist für heutige Verhältnisse ganz gut. Das könnte aber auch daran liegen, dass man mit dem Smartphone so gut wie nichts anfangen kann außer WhatsApp, Telegram und SMS.

Kamera – Ist das Lumia 1020 das beste Kamera-Smartphone?

Schon lange nicht. Heute ist das Lumia 1020 ein sehr gutes Beispiel dafür, dass die Zahl der Megapixel so gut wie nichts über die Qualität der Bilder aussagt. Die Bilder sind unglaublich scharf, aber die Bildqualität an sich, die Kontraste, Farbreproduktion, der Dynamikbereich und was sonst noch dazugehört, ist nicht mit heutigen Smartphones vergleichbar.

Die Schärfe ist eben nicht alles. Das Lumia 950 nimmt abgesehen von der „Reinzoombarkeit“ deutlich schönere Bilder auf. Allein der Dynamikbereich ist um Welten besser bei Microsofts aktuellstem Flaggschiff-Smartphone.

Nur, wenn die Schärfe ein Kriterium ist, kann das Lumia 1020 heute noch mitreden. Weder ein Samsung Galaxy S9, Lumia 950 noch das Huawei P10 Plus können derart unglaublich scharfe Aufnahmen machen. Aber all diese Smartphones machen grundsätzlich deutlich bessere Fotos.

Heute ist das Lumia 1020 somit auch kameratechnisch überholt und ich warte gespannt auf ein Testgerät von Huawei, um ein Smartphone zu testen, das den Titel als spiritueller Nachfolger des 1020 verdient hat. 40 Megapixel kombiniert mit heutiger Smartphone-Kamera-Technik kann nur gut werden. Ich wünschte, dieser Nachfolger hätte eine Windows Phone-Version von 2018 und ein Microsoft-Logo auf der Rückseite.

Nokia Lumia 1020 Test – Fazit

Es geht hier um so viel mehr als ein Smartphone…

Die Verwendung des Lumia 1020 hat mich wieder daran erinnert, welches mobile Betriebssystem ich bis heute für das Beste halte. Mit Abstand. Das System ist selbst in Szenarien schnell, die meine aktuellen Android-Smartphones regelmäßig überfordern.

Ich wünschte, Windows 10 Mobile hätte es nie gegeben.

Das Lumia 950 ist meiner Ansicht nach ein tolles Smartphone, dessen Vorteile für mich immer noch die Nachteile von Googles Android-System überwiegen. Es wäre aber so viel besser, wenn Microsoft das Konzept von Windows Phone 8.1 weiter getragen und nur um heutige Funktionen erweitert hätte. Mit Progressive Web Apps und der damaligen Unterstützung von Microsoft und Drittanbietern hätte Windows Phone meiner Meinung nach heute eine realistische Chance. Es wäre eine Chance für Nutzer, aus diesem Duopol von Google und Apple auszubrechen. Heute hat man praktisch keine Wahl und muss sich entweder mit maßlos überteuerter Hardware abfinden oder zahlt ebenfalls hohe Preise, um ohne Zustimmung dauerhaft von einem Konzern überwacht zu werden.

Mein abgrundtiefer Hass gegen das Hamburger-Menü unter Windows 10 Mobile kommt wieder hoch, wenn die ich die Leichtigkeit der Bedienung unter Windows Phone 8.1 nochmals erlebe. Ich bin enttäuscht von Microsoft, dass man ein tolles mobiles Betriebssystem nicht nur fallengelassen, sondern es mit Windows 10 Mobile regelrecht zerstört hat. Man hat die tollen Ideen von Windows Phone durch Konformität zu Android und iOS einfach zerpflückt. Windows Phone 8.1 war dagegen ein einzigartiges Meisterwerk, ein Beispiel dafür, was Microsoft kann, wenn es nur genug will.

Es erfüllt mich daher mit großer Hoffnung zu sehen, wozu Microsoft in einer kurzen Phase mit Windows Phone zu leisten imstande war. Windows Phone war alles, was Windows heute nicht ist. Es war modern, leicht, schnell. Wenn Microsoft wirklich ein modernes Windows Core OS bauen will, dann muss man jenen Leuten den Vortritt geben, die Windows Phone gemacht haben. Nachdem der ehemalige Windows Phone-Chef Joe Belfiore nun wieder an der Spitze des Windows Experience Teams ist, habe ich gewisse Hoffnungen, dass es klappen kann.

Es ärgert mich heute etwas, dass Microsoft Windows Phone fallen gelassen hat wie eine heiße Kartoffel und damit Millionen von Nutzern, die man auf diese Reise mitgenommen hat. Ich bin dennoch froh, dass es Windows Phone gegeben hat, denn dieser kurze Abschnitt in der Geschichte des Unternehmens zeigt Microsoft, was genau es braucht, um im Consumer-Bereich langfristig relevant zu bleiben. Microsoft muss ein klares Ziel vor Augen haben, Risiken eingehen und Windows modernisieren.


Enthält Partnerlinks.

Über den Autor

22 Jahre alt, Redakteur bei WindowsArea.de, Windows Insider MVP.

85
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
25 Comment threads
60 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
34 Comment authors
ManuelKommandoWolasobiwaahnL_M_A_O Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Manuel
Mitglied
Manuel

Ich nutze aktuell als Daily Driver ein Galaxy S8+ mit Microsoft Apps.
Habe mir aber jetzt in Folge dieses Artikels ein Lumia 925 gekauft, da ich früher immer eins haben wollte ^^
Werde es dann die nächsten Tage nochmal testen!

Dada
Mitglied
Dada

👍

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Top für nachts😀
Mann kann nicht jedes handy behalten😪

BuckligerJaucher
Mitglied
BuckligerJaucher

Klar kann man das….hab ein Fach im Kallax nur für meine Lumias hergerichtet 😜😁

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

800,900,925,1020,1520,950xl😀
1020 und 950xl hab ich noch und nutze beide.
Das 1520 hab ich verkauft weil ich dachte das 950xl macht wegen den 4 micros auch 5.1 bei video aufnahmen.
Leider NICHT.
Ein großer pluspunkt beim 950xl,win 7 games laufen.
Dodonpachiiiiiiii😀

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Inwiefern laufen auf dem 950xl Windows 7 Games? o.O

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

WP7:dodonpatchi,Hydro Thunder go,Aspalt 7 und noch einige.
Sind in meinem verlauf,hab ich mal gekauft.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Achsoo, WP7… Dachte schon ans Windows 7 für PC 🙈

Manuel
Mitglied
Manuel

Habe die leider alle weggegeben, aber Versuche die jetzt nach und nach wieder zu kaufen um sie dann auch hinzustellen und hätte gerne ein Lumia 950XL Mal wieder als Daily Driver..

BuckligerJaucher
Mitglied
BuckligerJaucher

Ein wirklich geiles Smartphone! Mit der Kamera wirst du, vor allem nachts, deine Freude haben 👍😊

Wolas
Mitglied
Wolas

Wunderbarer Artikel. Er spricht mir aus der Seele.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Ich mag mein 1020😀
Kann die freude bei Albert verstehen und nutze es auch heute noch.
Auch der Artikel ist mal wieder top.
Ich kann alles bestätigen,mache aber immer noch gerne fotos damit.
Videos in HD kommen besser beim 1020 HDR geht da allerdings nicht.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Wenn man mal bedenkt, dass HDR ohnehin eingeschränkt bis kaum nutzbar ist…
Beim 640XL gehen 1-2 Fotos, danach „Wird gespeichert“ bis reset und beim 950 gehen ein paar mehr bis zum selben Fehler. Eindeutig Softwarefehler.

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Ich hab ca 4 wochen fotos mit beiden gemacht.
HDR fehler ist mir auch aufgefallen.
Egal das sieht man bei landschafts aufnahmen schon.
Hab echt geile bilder mit sonne und nebel,im Vordergrund wirklich farbige blumen und so.
Bei freunden nehm ich das 1020 da siehst du JEDE falte.😀

L_M_A_O
Mitglied
L_M_A_O

„Windows Phone 8.1 war dagegen ein einzigartiges Meisterwerk, ein Beispiel dafür, was Microsoft kann, wenn es nur genug will.“
Deshalb verwende ich auch noch mein Lumia 820 mit WP8.1. Ich habe daneben noch ein Lumia 1020 mit W10M und allgemein ist W10M meiner Meinung nach nicht mit WP8.1 vergleichbar. Es ist so schade das MS so viel verschlimmbessert hat.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Verramscht MS momentan seine WP8 Restbestände an Serien-Requisiten-Ausstatter? Bei „Hard Sun“ & „Deep State“ haben die ständig das Lumia 1520 IM Einsatz.

Osolemio
Mitglied
Osolemio

„40 Megapixel kombiniert mit heutiger Smartphone-Kamera-Technik kann nur gut werden.“

Nicht wirklich: http://www.allaboutsymbian.com/features/item/22923_By_popular_demand_Nokia_808_Pu.php

Das Huawei P20 Pro verliert in den meisten Situationen gegen das Nokia 808 (dem Vorgänger des Lumia 1020), teilweise sogar beim Dynamikumfang.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Guter Test 👍🏼

bullidrivver
Mitglied
bullidrivver

Anfang vom Ende war der Kauf und die anschließende Zerschlagung von Nokia. Ab da ging es sowohl hardware- als auch softwareseitig bergab.

Osolemio
Mitglied
Osolemio

Das stimmt leider. Microsoft hat Nokia (bzw. Nokias Mobiltelefon-Sparte) ruiniert.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Aber ohne Microsoft wäre Nokia wahrscheinlich ebenso bzw. noch schneller aus der Mobilsparte verschwunden…

BuckligerJaucher
Mitglied
BuckligerJaucher

Eine sehr schön geschriebene Retro Review 👍😊 Ist wie ein Déjà-vu…was mich dazu brachte mein Nokia Lumia 925 herauszukramen und es erstmal,natürlich mit dem externen Qi Ladecover (2013!!!), aufs Ladepad zu legen….um 50 min später nochmal Win 8.1 Mobile zu genießen 😍👌👍 Dennoch bereue ich nicht, das ich seit meinem (ersten) Nokia Lumia 710 ein leidenschaftlicher WP/MS Nutzer geworden bin….. ( Historie 710–>925–>830–>650–>C50 Cesium–>950 (Daily Driver) ) 😁😜👍 🤘 Und die Lumia Kameras sind nach wie vor, vor allem in dem jeweiligen Preissegment, Referenz! Das 950/Xl macht immer noch die besten Bilder! Und mit Win 10 Mobile hab ich keinerlei… Read more »

Dustynation
Mitglied
Dustynation

Viele vergessen einfach, dass schön nicht immer praktisch war. Wenn ich zum Beispiel an Xbox Music und Groove denke, da war mir Groove deutlich lieber (zu bedienen). Allerdings habe auch ich mich damals für Windows Phone entschieden, weil es einfach mal was frisches, anderes war (Lumia 800 😍). Es war eben nur nicht ganz zu Ende gedacht. Vielleicht hätte man da mehr mit Cortana und AI arbeiten müssen, statt Spatz in Windows 10 Mobile die öden vollgestopften Hamburger Menüs zu übernehmen. Hoffentlich besinnt auch Joe B. bei der Bedienung von Windows 10 per Touch wieder etwas an Windows Phone 8… Read more »

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Xbox Music finde ich nach wie vor besser organisiert und übersichtlicher. Immerhin kann man diese App beenden, ohne dass die Musik stoppt. Und gerade dieser Cortana-Zwang hat 10mobile den Todesstoß gegeben, da keine Funktion (zumindest nicht außerhalb der USA), nervig, Datensammelei ohne entsprechenden Nutzen,… Ich bin zwar allgemein ContraCortana bzw. digitale Assistenten, aber grade auf den WinPhones war die Bing-Suche so dermaßen genial, dass sie unter den anderen beiden großen Mobilsystemen ein klares Alleinstellungsmerkmal war. Kann Cortana Musik erkennen? Nein. Kann Cortana QR Codes scannen? Nein (Integration in OfficeLens erwünscht). Der Ersatz durch Cortana hat so viele Einschränkungen mit sich… Read more »

donnergottstein
Mitglied
donnergottstein

Also ich nutze das Lumia 950xl mit Version 1709 und muss sagen ich habe keine Probleme mit abstürzen. Trotzdem fand ich damals Version 7 schon sehr gut und die Version 8.1 war voll Super. Schade an Microsoft.

Basti
Editor

Ich nutze mein Lumia 950 XL auch weiterhin gerne. Ich finde aber, dass sowohl WP 8.1 als Auch Windows 10 ihre Vorteile haben.

Kuehlberg
Mitglied
Kuehlberg

Quäck, … Trifft genau den Nerv!
Wer sich seinerzeit für ein Smartphone mit Windows Phone entschieden hatte, konnte Windows 10 Mobile einfach nicht mögen.

Kommando
Mitglied
Kommando

Doch, da gab’s genug. Nicht immer einfach von sich auf andere schließen… 😉

h3nni
Mitglied
h3nni

Windows Phone 8.1 ist echt sehr viel performanter als Windows 10 Mobile. Das ist mir erst vor gut einem Monat aufgefallen, als ich meiner Mutter ein altes Lumia 640 eingerichtet habe, weil ihre Androidschleuder schrott gegangen ist. Alles lief auf anhieb schneller.

L_M_A_O
Mitglied
L_M_A_O

Was ich besonders witzig finde war vor kurzem, als eine Kollegin sich über mein Windows Phone (Lumia 820) lustig gemacht hat und ihr erst mal gezeigt habe, wie ich schnell ich z.B. die Email- oder SMS-App öffnen und zwischen vielen Apps wechseln konnte. Seitdem hat sie sich nicht mehr über das BS lustig gemacht und sich gewundert warum ich es immer noch nutze 😀

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Hättest du es mit W10m gezeigt, hätte sie nicht mehr nur gelacht sondern mitleidig den Kopf geschüttelt…^^
Ich schreib da aus eigener leidiger Erfahrung… 😔

h3nni
Mitglied
h3nni

Leider wahr. Gefühlt sieht man die meiste Zeit nur „Laden…“ oder „Fortsetzen…“

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Und das sogar auf ’nem performanten Flaggschiff…

athlonet
Mitglied
athlonet

Ja, Windows Phone 8.1 war ein absoluter Traum. ich trauere dem Betriebssystem nach fast 3 Jahren Lumia 920 immer noch hinterher. Windows 10 Mobile war ein deutlicher Rückschritt. Mein Lumia 950 XL hab ich (trotz großartiger Hardware) nach nicht mal einem Jahr ausrangiert. Jetzt bin ich seit 1,5 Jahren zwangsweise auf Android. Werde mit dem Betriebssystem aber nach wie vor nicht warm. Es ist wirklich zum heulen was Microsoft da angestellt hat. Das beste mobile Betriebssystem so gegen die Wand zu fahren. P.S.: Mein Lumia 920 hat meine Mutter (69 Jahre) noch in Benutzung. Es gibt nichts was einfacher zu… Read more »

Maddrax
Mitglied
Maddrax

Seh ich genauso. 8.1 hat mir besser gefallen als W10m.
Beim 1020 meiner Frau ist leider das Display gesprungen, so dass wir es ersetzen mussten.
Leider hat MS in W10 einige tolle Features wegrationalisiert. Echt schade.

Landmatrose
Mitglied
Landmatrose

Auch mein 920 ist nicht kaputt zu kriegen. Bedienung ist top, wenn der IE nicht benutzt wird. Das Surfen damit ist echt ne Zumutung geworden. Alles Andere läuft total geschmeidig, sofern die Apps noch da sind. WP 8.1 forever👍.

cent66
Mitglied
cent66

Fand schon mein HTC wp 8.0 super. Mit 8.1 kamen wichtige Features hinzu und schien wirklich perfekt zu sein. WP10 war lange kaum zu gebrauchen, aber aktuell läuft es auf mein 640er sehr gut und performant. Kann mich daher nicht beklagen und bin froh nicht auf ios oder android wechseln zu müssen.

fuchur
Mitglied
fuchur

Hab erst ernsthaft mit win10(m) angefangen und bin eigentlich sehr zufrieden mit dem os derzeit. 8.1 kenn ich nur von einem 630 von einer Freundin von mir, wo ich es aber nur wenig genutzt habe. Da gefiehl mir w10m eigentlich besser. Allerdings kenn ich es ja auch nur von flagschiffphones als daily driver. So oder so bin ich glücklich es zu haben :).

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Jetzt nochmal „neu“ mit WP8.1 anzufangen, nachdem du bereits ausgiebig W10m nutzt, wird wohl nichts mehr bringen bzw. wird es dir vielleicht nicht mehr zusagen. Aber es war eine tolle Erfahrung, die ich nie mehr missen möchte.

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Die HUBs in WP7 waren schon sehr cool, in der Richtung hätte WP weitergehen sollen. Aber es kam dann mit W10mobile ganz anders. Immer noch gut, aber hatte mit dem Ansatz vom Anfang der Kachelära nichts mehr zu tun.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

HUBs? o.O

TylerDurden
Mitglied
TylerDurden

Ich fand die Idee super, klar hätte MS da in WP7 weiter denken sollen, aber alles was Musik ist in einem Hub, alles was mit Spielen zu tun hatte war im Game Hub, Social Media, etc. War eigentlich ziemlich cool und übersichtlich.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Daran kann ich mich gar nicht mehr erinnern… Hab’s wohl zu wenig genutzt…

naich
Mitglied
naich

Das war ja auch die Grundidee hinter WP. Leider wurde es abgeschafft. War ei fach, simpel und sah noch dazu alles genial aus. Das fehlt mit heute alles.

naich
Mitglied
naich

WP10 😄 Klassiker!

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Nur weil ein Abklatsch von Windows 10 drauf ist, bleibt es doch ein Windows Phone – oder etwa nicht?

naich
Mitglied
naich

Das Gerät ja, das OS nicht.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Natürlich. Kannst du mit deinem Windows 10 PC im Mobilfunknetz telefonieren?

naich
Mitglied
naich

Es heißt W10M. Nicht WP10 😄

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Meine Frage hast du aber nicht beantwortet. 😉

naich
Mitglied
naich

Wer sagt dass ich einen PC hab?!? 😋

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Deswegen das 1020^^ Auch wenn ich selbst erst mit WP 8.1 angefangen hatte, so fand ich wirklich, dass es das beste mobile OS ist, was es je gab/gibt. Es lief sowohl auf meinem 630 als auch auf dem 640XL so unglaublich flüssig, dass ich mit dem Upgrade auf W10m bis zum Schluss gewartet habe. Allerdings wurde der Store für WP8.1 immer leerer, weswegen ich gezwungen war, meinem 640XL W10m anzutun. Ja. Anzutun. Anders kann man es nicht beschreiben und schon kurze Zeit nach dem Upgrade habe ich mich regelmäßig über diese Aufhänger, Abstürze, Systemfehler aufgeregt. Ich hab manchmal innerlich geschrien… Read more »

obiwaahn
Mitglied
obiwaahn

Hatte auch schon Probleme,zurücksetzen ohne wiederherstellung braucht das teil ab und an.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

Ich hab das erst vor knapp 2 Wochen eingerichtet. Da setz ich das doch nicht schon wieder zurück. Und das 640xl bleibt erstmal so. Vielleicht setze ich es wenn dann eh wieder auf 8.1 zurück…

Dada
Mitglied
Dada

Da werden Erinnerungen wach – Danke, Albert, für diesen ausführlichen und emotionalen Bericht, dem ich nur zustimmen kann (hatte das 1020 damals auch).

Ben777
Mitglied
Ben777

Mein altes 1020 hat bei meiner Tante sein Second Life. Für die reicht das, sie mag die tollen Fotoaufnahmen. Hab da erst kürzlich das Display erneuert. Ein paar Jährchen wird es vielleicht noch benutzt werden..

spaten
Mitglied
spaten

Vielen Dank für diesen erfrischenden Bericht! Ich werde meinem 1020 auch mal einen neuen Bildschirm gönnen und es wieder aus der Versenkung holen…

Armin Osaj
Editor

Das, was Albert in dieser Review schreibt, sage ich seit windows 10 release.

derformfaktor
Mitglied
derformfaktor

+950, dem schließe ich mich an.

NLTL
Mitglied
NLTL

Ich auch. Ich gehe jedoch einen Schritt weiter. Auch WP 8.1 hat seine „Macken“. Es skaliert grottig mit besserer Hardware. Als mein Kumpel mit seinem damals neuen 930 um die Ecke kam, war der erstaunt wie wenig Unterschied die 5 fach CPU- und 8 fach GPU-Power „produzierten“. Neben ein paar anderen Sachen hat genau das dazu geführt das 920 weiter zu nutzen, zumal die Suggestion existierte, dass der Upgrade-Weg für das 920 noch nicht am Ende war. So kann man sich irren oder verarscht werden. Kann jeder halten wie er will. Mittlerweile nutzte ich es aber nur noch im Heim-Netz.… Read more »